Wahoo Kickr Snap Test. Was kann Wahoos günstiges Einsteigermodell für virtuelle Trainingswelten?

Wahoo Kickr Snap Test. Was kann Wahoos günstiges Einsteigermodell für virtuelle Trainingswelten?
von Christian
Aktualisiert am: 12.11.2021
Fotos: The Cycleverse, Wahoo Fitness, Felix
Der Wahoo Kickr Snap ein praktischer, einfach einzurichtender Indoortrainer und bietet ein realistisches Fahrerlebnis. Wahoos legendäre Schwungradtechnologie sorgt auch beim Snap für ein Fahrgefühl, wie man es draußen auf der Straße hat. Hat der smarte Trainer Schwächen? Wir haben ihn ausführlich getestet.

Immer mehr Radsportler tauschen ihre „dummen“ Rollentrainer gegen die „smarten“ aus.

Warum? Weil sie es vermutlich satthaben zu hören, dass die eigenen Freunde mit „intelligenten“ Trainern unterwegs sind und offensichtlich mit anderen „Freunden“ im Internet auf virtuellen Rides viel Spaß haben.

Das möchtest du auch, sonst wärst du nicht auf diesen Testbericht gestoßen, richtig?

Oder du hast den Wahoo Kickr Snap irgendwo gesehen, von ihm gehört und bist dir aber nicht sicher, ob du ihn kaufen sollst oder nicht?

Dann lies weiter, wir sagen dir, warum der Kickr Snap eines der besten Einsteiger Modelle auf dem Rollentrainer Markt ist.

Die Fakten.

UVP: 799,00 Euro
Gewicht: 17,2 kg
Zulässiges Gesamtgewicht: 113,40 kg
Standmaß:  74 cm x 66 cm
Konnektivität: ANT+, ANT+ FE-C und Bluetooth Smart
Max. Leistung: 1.500 Watt
Abweichung der Wattwerte: +/- 3 Watt
Max. simulierte Steigung: 12 Prozent
Gewicht des Schwungrads:  4,76 kg

Die Bewertungskriterien. 

Wahoos günstigstes Modell besticht durch Schönheit und gutes Aussehen. Da das für ein anspruchsvolles Indoor Training bekanntlich nicht ausreicht haben wir den Snap auf die relevanten Kaufkriterien hin getestet. Also auf die Punkte die für uns selber kaufentscheidend sind.

Wie laut oder leise ist er? Kann man ihn einer Etagenwohnung nutzen oder muss man bei nächtlichen Traininssessions mit Besuch der Nachbarn rechnen?

Wie genau und verlässlich sind die Messdaten? Wie steht es um das Fahrgefühl und die Konnektivität mit Drittanbieter-Plattformen?

Eine Kaufberatung zu Rollentrainern findest du hier in unserem großen Rollentrainer Test.

Das Besondere des Kickr Snap.

Das Foto zeigt den Kickr Snap in unterschiedlichen Ansichten so dass alle Details erkennbar sind.

Der aktuell erhältliche Snap ist eine weiterentwickelte Version des ursprünglichen Kickr Snap. Das bedeutet, alle ursprünglichen Funktionen sind nach wie vor enthalten, zusätzlich wurde der Rollentrainer durch ein paar weitere spannende Features ausfgerüstet.

Die neuere Version verfügt über das legendäre Wahoo Schwungrad mit einem Gewicht von 4,7 kg. Während du in die Pedale trittst, simuliert es den gleichen Widerstand, den du auch auf der Straße spüren würdest.

Zusätzlich bietet er dir so viele Software-Trainingsoptionen, dass du die wahrscheinlich alle gar nicht ausprobieren kannst.

Während die beiden Wahoo Kickr und KIckr Core (Lies hier den Testbericht) Turbotrainer mit Direktantrieb wahrscheinlich zu den ersten gehören, an die man beim Thema Rollentraining denkt, ist der kleinere Bruder Kickr Snap ein bisschen in Vergessenheit geraten.

Warum eigentlich? Dank der ANT+- und Bluetooth-Konnektivität macht Wahoo das Gerät mit praktisch jeder Trainings-App unter der Sonne kompatibel, außerdem lässt sich der Wahoo Kickr Snap Rollentrainer problemlos mit iOS, Android, Windows und Mac verwenden.

Mit einer Genauigkeit von +/-3 Prozent ist die Leistungsmessung des V2 nur minimal schlechter als die der meisten Konkurrenten. Im ERG-Modus passt der Snap den Widerstand am Hinterrad exakt so an, wie es die Plattform-App deiner Wahl vorgibt.

Der Hardware ist stabil und fühlt sich auf den ersten Blick auch nicht so an, als ob Sie umkippen würden, wenn die Intervalle härter werden. Die Beine des 17,2 kg schweren Wahoo Snap sind faltbar, das ermöglicht ein einfaches und schnelles Wegräumen nach dem Training.

Und zu guter Letzt, lassen sich alle Fahrräder mit den Radgrößen 650c, 700c, 26”, 27,5” und 29” einspannen. Ein paar wenige 2019er, 2020er und 2021er Räder passen nicht. Die genaue Auflistung dieser 6 Modelle findest du hier.

Hast du es eilig?

Das Foto zeigt den Wahoo Kickr Snap vor weißem Hintergrund.

Wahoo Kickr Snap Smart Trainer

Die legendäre Schwungradtechnologie des Wahoo Kickr Snap simuliert ein sehr realistisches Fahrgefühl. Kein anderer Indoor-Bike-Trainer in dieser Preisklasse bietet mehr Trainingsoptionen. Sei es die Einbindung in Wahoo Systm oder die Konnektivität mit Zwift und Co.

UVP 799,00 Euro

Das Set-Up des Kickr Snap.

Das Foto zeigt alle ausgepackten Bestandteile des Wahoo Kickr Snap.

Was ist im Karton? Der Lieferumfang.

  • Der Wahoo Kickr Snap.
  • Einen Vorderradblock.
  • Ein Stromkabel.
  • Ein Netzteil.
  • Einen Schnellspanner.
  • Eine Kurzanleitung.

Der Wahoo Kickr Snap wird komplett vormontiert mit eingeklappten Schenkeln geliefert, der Aufbau dauert nur wenige Minuten.

Step 1: Paket auspacken.

Step 2: Schenkel nach außen drehen, bis sie vollständig ausgeklappt sind.

Step 3: Das Netzteil an eine Steckdose anschließen.

Fertig. Das war es.

Anders als beim Wahoo Kickr, musst du für das Training mit dem Snap nicht das Hinterrad ausbauen. Nach einer einmaligen mechanischen Breiteneinstellung rastet der große blaue Hebel des Geräts dein Fahrrad auf dem Trainer ein.

Da jedoch das Rad, der Reifen und der Luftdruck die Leistungsmessung beeinflussen, musst du vor jedem Training eine Spindown-Kalibrierung durchführen.

Der erste Eindruck.

Das Foto zeigt ein eigesetztes Rennrad auf dem Kickr Snap in der Nahaufnahme. Gut erkennbar ist die Stelle an der der Hinterreifen Kontakt mit dem Kickr Snap hat.

Der Turbotrainer ohne Direktantrieb arbeitet mit einer Wheel-On-Technologie.

Das Erste, was einem am Wahoo Snap auffällt, ist sein Aussehen. Die matte schwarze Farbe des Wahoo hat etwas, das Klasse ausstrahlt. Auf eine Art und Weise, die andere Geräte nicht haben.

Klar smarte Trainer werden wegen ihrer Leistungsfähigkeit und nicht aufgrund ihrer Optik gekauft. Aber einen elegant aussehenden Trainer zu Hause haben der auch noch tadellos funktioniert kann nicht Schaden, oder?

Wie man es von einem Wahoo Trainer erwartet, ist auch der Kickr Snap äußerst robust und steht wie ne eins.

Der breite Standfuß macht ihn stabil und sorgt dafür, dass er an seinem Platz bleibt, während du dich in der virtuellen Welt austobst. Die Gummifüße verhindern ein versehentliches Verrutschen wenn du zu hart in die Pedale ballerst. Der aus Karbonstahl gefertigte Wahoo Snap kann bis zu 113,40 kg tragen. Das ist ein bisschen weniger von dem was die teureren Modelle an Gewicht tragen dürfen.

Lies auch hier unseren Testbericht zum Wahoo Kickr Bike.

Wahoo Systm.

Das Foto zeigt einen Mann mit Rennrad auf seinem Kickr Snap. Gut zu erkennen sind weitere genutzte Produkte wie Kickr Climb, Kickr Headwind und Kickr Desk aus dem Wahoo Ökosystem.

Das sich der Snap natürlich auch in das gesamte Wahoo Ökosystem intergrieren lässt muss man nicht erwähnen. Mit dem Kickr Climb (Lies hier den Testbericht) pimpst du deine Steigungen, mit dem Kickr Headwind (Lies hier unseren Testbericht) holst du dir realistischen Gegenwind der dich auch noch kühlt.

Der Wahoo Snap ist mit ANT+, ANT+FE-C und Bluetooth Smart kompatibel. Damit kannst du ihn mit GPS-Geräten und Smartphones verbinden, entweder separat oder gleichzeitig.

Diese Funktion ist ziemlich cool. Wenn du deine Daten gerne mit zwei verschiedenen Geräten verfolgst, wirst du sie lieben. Zum Beispiel könntest du deinen Snap mit einem Garmin oder Wahoo-Bolt v2 Computer über ANT+FE-C und mit TrainerRoad über Bluetooth Smart gleichzeitig koppeln.

Konnektivität mit Drittanbietern.

Der eigentliche Zauber des Snap liegt in der Schnittstelle zwischen dem Widerstand und der Software von Drittanbietern. Das Fahren auf einem stationären Trainer allein macht schlicht und ergreifend keinen Spaß. Aber das Fahren auf einer Straße am Gardasee KinoMap (so sieht das im Video aus) oder durch eine virtuelle Welt wie Zwift macht dagegen richtig Spaß.

Vor allem, weil der Wahoo Kickr Core den Widerstand des Asphalts und die unterschiedlichen Trittfrequenzen bei Anstiegen und Abfahrten simuliert.

Wenn du mit Indoor-Cycling-Plattformen wie Zwift oder TrainerRoad trainierst, passt der Snap den Widerstand am Rad an die von der Software vorgegebene Wattzahl an. Beide Software-Optionen lassen dir einen gewissen Spielraum bei der genauen Ziel-Wattleistung. Du kannst natürlich schalten oder deine eigene Trittleistung anpassen, um deinen idealen Rhythmus zu finden, ohne dass der Widerstand beeinflusst wird.

Unabhängig davon, ob der Snap über ANT+ oder Bluetooth gekoppelt ist, leistet er im Allgemeinen gute Arbeit, wenn es darum geht, dich mit der Software von Drittanbietern zu verbinden.

Hier kannst du den Wahoo Kickr Snap kaufen:

Angebote vergleichen

Das Fahrgefühl.

Das Foto zeigt einen Mann der auf einem Kickr Snap trainiert.

Das beträchtliche Schwungrad des Snap mit einem Gewicht von 4,7 kg hilft dabei, die Trägheit des Fahrens im Freien zu simulieren, indem er das Hinterrad in Bewegung hält, wenn du die schneller trittst. Der Snap lässt dich dafür arbeiten, wenn du deine Geschwindigkeit steigern möchtest.

Diese gleichmäßige Trägheit, fühlt sich fast so real an wie draußen auf der Straße.

Der Geräuschpegel eines smarten Trainers ist ein extrem wichtiger Kauffaktor und kein ein Hinderungsgrund sein. Vor allem wenn man in einer Etagenwohnung wohnt.

Aber du hast Glück, der Kickr Snap ist einer der leisesten Indoor Cycling Trainer auf dem Markt. Allerdings spielt der Laufradtyp eine Rolle bei der Geräuschentwicklung. Disc-Laufräder sind am lautesten.

Im Gegensatz zur älteren Version des Snap verfügt diese neueste Version über LED-Anzeigen. Sie zeigen dir visuell an, ob dein Wahoo Snap angeschlossen ist, mit Strom versorgt wird und sendet.

Wahoo Kickr Snap Leistungsmessung.

Das Foto zeigt eine Frau die intensiv mit dem Wahoo Kickr Snap trainiert.

Die neue und verbesserte Version des Wahoo Kickr Snap hat auche eine verbesserte Leistungsmessung bekommen. Nach Angaben von Wahoo liegt die Genauigkeit bei +/-3  Prozent. Das können wir so bestätigen.

Damit der Snap deine Leistung korrekt messen kann, muss ein wichtiger Faktor berücksichtigt werden. Das ist der Rollwiderstand deiner Reifen und die Trägheit des Schwungrads. Da deine Reifen niemals einen identischen Reifendruck haben können, musst du (wie bereits erwähnt) vor jeder Trainingseinheit eine Spindown-Kalibrierung machen.

Bei starken Antritten schwächelt der Snap jedoch ein wenig bei der anfänglichen Beschleunigung und der Erfassung der Daten. Da der Snap am Schwungrad misst, geht der anfängliche Leistungsanstieg in der Übersetzung verloren, weil das schwere Schwungrad einen Teil des Drehmoments deiner Beine absorbiert.

Was uns gefällt: Screen mal die Online-Bewertungen. Wir haben kaum negative Bewertungen gefunden. Im Gegenteil, alle Nutzer sind sich sicher, dass sie mit dem Kauf des Wahoo Kickr Snap die richtige Entscheidung getroffen haben.

Kein Wunder, das Aufstellen ist einfach und niemand beschwert sich darüber. Die Aufbauanleitung ist für Leute, die dies wahrscheinlich zum ersten Mal tun, klar und deutlich.

Das einzige Problem mit dem Snap scheint zu sein, dass die Kurzanleitung alles ist, was man bekommt. Wenn du weitere Informationen benötigst, findest du das alles auf Wahoo Seite.

Wo gibt es den Wahoo Kickr Snap zum besten Preis?

Angebote vergleichen

Unser Fazit.

Der Wahoo Kickr Snap ist der ultimative Trainer für alle, die einen einfachen, smarten Trainer zu einem günstigen Preis suchen. Der elektromagnetische Snap bietet ein großartiges Fahrgefühl, sanfte Übergänge zwischen den Widerstandsstufen und eine einfache Einrichtung. Außerdem ist er der leiseste Smart Trainer auf Rädern, den wir getestet haben.

Ist der Wahoo Kickr Snap empfehlenswert?

Ja, das ist er. Die Funktionen sind großartig und Wahoo Fitness hat sich mit dem Update und der Weiterentwicklung dieses Trainers wirklich Mühe gegeben. Der Wahoo Kickr Snap ist eine empfehlenswerte Ergänzung für dein Heimtraining.

Pro Contra
Sehr gutes Fahrgefühl. Wheel-On Technologie sorgt für Reifenverschleiß.
EInfacher Aufbau und Einrichtung.  
Volle Konnektivität im Wahoo Systm und mit Drittanbieter Apps.  
Sehr gutes Preis-Leistungverhältnis.  

Auf der Bewertungsskala sind 9 von 10 möglichen Punkten aktiviert.
Unsere Bewertung: 9 von 10 Punkten.

Hier kannst du den Wahoo Kickr Snap kaufen:

Dir hat dieser Artikel gefallen?

Dann hol dir unsere besten Artikel und die ausführlichen Testberichte kostenlos in deine Inbox.

PS: Deine Daten sind sicher und werden von uns nicht an Dritte weitergeben.