E-Gravel Bikes im Test. Hier findest du die besten Modelle und Tipps zum Kauf. Mehr lesen

Online-Fahrrad-Beratung. Pace Rechner.

Berechne deine Pace, Geschwindigkeit und Zielzeit mit unserem ultimativen Online Rechner.

Schwimmen, Radfahren und Laufen mit Pace Icon

Du bist Radsportler, Läufer, Skater oder Schwimmer und möchtest deine Leistung oder Geschwindigkeit optimieren? Vielleicht absolvierst du einen Triathlon und möchtest deine persönliche Bestzeit erreichen? Oder du möchtest einfach nur wissen, welche Zeit du bei deinem nächsten Wettkampf erreichen wirst.

Du hast Glück! Mit unserem Pace Rechner kannst du deine Zeit, Pace (Min/km) und Geschwindigkeit (km/h) ausrechnen. Er liefert dir dein Durchschnitts-Tempo, deine durchschnittliche Geschwindigkeit und berechnet, welches Tempo und welche Zeit du bei deinem nächsten Rennen erzielst!

In wenigen Schritten zum Ergebnis mit unserem Pace Rechner.

number
Wähle deine Disziplin:
number
Gib hier deine zurückgelegte Strecke ein:
Kilometer
Meter
number
Und hier die Zeit, die du dafür gebraucht hast:
Stunden
Minuten
Sekunden
number
Deine voraussichtliche Zeit bei einem Wettkampf:
Gib hier die Distanz ein:
Meter

Was ist der Unterschied zwischen Tempo (Pace) und Geschwindigkeit?

Zunächst wollen wir einmal klären, was genau die Unterschiede zwischen Tempo und Geschwindigkeit sind. Obwohl beide Werte ähnliche Informationen ausdrücken, sind sie tatsächlich das genaue Gegenteil voneinander.

Das heißt: Das Tempo gibt an, wie viel Zeit du für eine bestimmte Strecke benötigst, während die Geschwindigkeit die Distanz angibt, die du innerhalb einer Zeiteinheit zurücklegen kannst.

Aus diesem Grund werden verschiedene Maßeinheiten verwendet, um diese Werte zu messen. Das Tempo bzw. Pace wird in Minuten und Sekunden pro Kilometer angegeben, während die Geschwindigkeit in Kilometer pro Stunde gemessen wird.

Um deine Geschwindigkeit und dein Tempo selbst zu berechnen, brauchst du 2 Formeln:

Geschwindigkeit (km/h) = Entfernung (km) / Zeit (h)
Tempo (min/km) = Zeit (min oder s) / Entfernung (km)

Beispiel: Wir fahren 30 km in einer Stunde. Damit beträgt die Geschwindigkeit 30 km/h und das Tempo 2 Minuten (oder 120 Sekunden) pro km.

Obwohl beide Formeln recht einfach sind, lohnt es sich, den Pace Rechner zu nutzen. So vermeidest du Fehler und kannst mit verschiedenen Geschwindigkeiten und Tempi experimentieren und herausfinden, wie sich beide Werte auf deine Rennzeit auswirken.

Wie der Pace Rechner funktioniert.

Der Pace Rechner ist ein Hilfsmittel, das auf Grundlage der zurückgelegten Strecke und der dafür benötigten Zeit dein Tempo und deine Geschwindigkeit ermittelt.

Der Pace Rechner eignet sich übrigens nicht nur für den Radsport, sondern auch fürs Joggen, Schwimmen, Skaten, oder andere Sportarten, bei der du eine bestimmte Strecke zurücklegen musst.

Alles, was du tun musst, ist die zurückgelegte Distanz und deine aufgewendete Zeit in den Rechner einzugeben. Der Rechner ermittelt dann automatisch deine Durchschnittsgeschwindigkeit (km/h) und dein Tempo.

Diese Informationen werden dann auch genutzt, um deine Wettkampfzeit zu schätzen und dir einen Vergleich zu anderen Sportlern zu geben. Bei der Rennzeit handelt es sich um eine angepasste Schätzung. Dass ein schnelleres Tempo nicht so lange gehalten werden kann wie ein langsameres, wird dabei berücksichtigt. Die Vergleiche können in Bezug auf das Tempo (in einer Tabelle) oder die Geschwindigkeit (als Diagramm) durchgeführt werden, und du kannst sogar deine Einheiten auswählen (im erweiterten Modus).

Entdecke alle Rennräder auf The Cycleverse.

Vergleiche unsere Produkte für den Laufsport.

Sieh dir alle Triathlon Produkte an.

Entdecke alle Schwimmsport Produkte.