Bis zu 30 % Rabatt beim Geero E-Bike Sale. Alle Pedelec sofort lieferbar. Jetzt ansehen

Cube Gravel Bike und Cyclocross Neuheiten 2022. Alle neuen Modelle im direkten Vergleich.

Cube Gravel Bike und Cyclocross Neuheiten 2022. Alle neuen Modelle im direkten Vergleich.
von Tom Böhm
Aktualisiert am: 12.3.2022
Fotos: The Cycleverse, Cube, Tom Böhm
Für 2022 hat Cube seinen Gravel und Cyclocross Bikes einige großzügige Upgrades gegönnt. Wir stellen dir hier alle neuen Modelle und ihre jeweiligen Highlights vor und sagen dir, in welchen Shops sie bereits verfügbar sind.

Wie die besten Gravel Bikes bieten natürlich auch die neuen Cube Modelle hervorragende Allround-Fähigkeiten und begeistern durch ihre außergewöhnliche Performance. Hier listen wir alle neuen und überarbeiteten Cube Gravel und Cyclocross Bikes auf und zeigen die Veränderungen für jedes einzelne Produkt.

Achtung: Nach wie vor gibt es Lieferengpässe. Aufgrund der hohen Nachfrage kann es vorkommen, dass einzelne Cube Neuheiten kurzfristig nicht erhältlich sind. Wir aktualisieren das Angebot unserer Partner-Shops täglich, somit kann ein Cube Gravelbike oder Cyclocrosser, das heute nicht verfügbar ist, schon morgen wieder auf unserer Plattform zum Kauf angeboten werden.

Entdecke hier alle Cube Bike Neuheiten auf The Cycleverse:

Cube Bikes entdecken

Cube Nuroad Gravel Bike.

Wie bei den neuen Cube Rennrädern und Mountainbikes zieht der deutsche Hersteller die Produkterweiterung auch bei den Gravel Bikes konsequent durch. Bei den neuen Gravel Modellen gibt es die Schnellspannvorrichtung vorne und hinten. Die eher sportlich orientierten Gravelbikes von Cube sind sehr clean gehalten, während die FE (Full Equiped) Varianten mit Schutzblechen und Trägersystemen zur Packtaschenaufnahme ausgestattet sind. Hier kommen die Highlights aller Cube Gravel Bikes im Vergleich.

Bist du auf der Suche nach Schnäppchen? Hier geht es zu den Gravel Bikes mit dem höchsten Rabatt.

Was ist neu am Cube Nuroad C:62 SLT?

Das Foto zeigt ein Cube Nuroad C:62 SLT Gravel Bike.

Alle Upgrades und Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Vollcarbon
  • Schaltwerk: 1x12 Sram Force XPLR eTap AXS
  • Bremsanlage: Sram Force eTap AXS
  • Gewicht: 7,8 kg
  • Farbvarianten: Grau
  • UVP: EUR 3.699,00

Alle verfügbaren Cube Nuroad C:62 SLT Angebote ansehen:

Modelle vergleichen

Was ist neu am Cube Nuroad C:62 SL?

Das Foto zeigt ein Cube Nuroad C:62 SL.

Alle Upgrades und Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Vollcarbon
  • Schaltwerk: 1x12 Sram GX Eagle AXS
  • Bremsanlage: Sram Rival eTap AXS
  • Gewicht: 8,4 kg
  • Farbvarianten: Hellgrau
  • UVP: EUR 3.299,00

Alle verfügbaren Cube Nuroad C:62 SL Angebote ansehen:

Angebote vergleichen

Was ist neu am Cube Nuroad C:62 Race?

Das Foto zeigt ein Cube Nuroad C:62 Race.

Alle Upgrades und Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Vollcarbon
  • Schaltwerk: 2x11 Shimano GRX RD-RX810
  • Bremsanlage: Shimano BR-RX810
  • Gewicht: 8,7 kg
  • Farbvarianten: Grün
  • UVP: EUR 2.699,00

Alle verfügbaren Cube Nuroad C:62 Race Angebote ansehen:

Angebote ansehen

Was ist neu am Cube Nuroad C:62 Pro?

Das Foto zeigt ein Cube Nuroad C:62 Pro Gravel Bike.

Alle Upgrades und Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Vollcarbon
  • Schaltwerk: 2x11 Shimano GRX RD-RX812
  • Bremsanlage: Shimano GRX BR-RX400
  • Gewicht: 9,4 kg
  • Farbvarianten: Schwarz/Rot
  • UVP: EUR 2.199,00

Alle verfügbaren Cube Nuroad C:62 Pro Angebote ansehen:

Angebote vergleichen

Was ist neu am Cube Nuroad Race?

Das Foto zeigt ein Cube Nuroad Race.

Alle Upgrades und Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium
  • Schaltwerk: 2x11 Shimano GRX RD-RX812
  • Bremsanlage: Shimano GRX BR-RX400
  • Gewicht: 10,2 kg
  • Farbvarianten: Grau, Olivgrün
  • UVP: EUR 1.599,00
  • Extra: Auch mit Schutzblech, Ständer & Licht erhältlich (EUR 1.799,00)

Alle verfügbaren Cube Nuroad Race Angebote ansehen:

Angebote vergleichen

Was ist neu am Cube Nuroad EX?

Das Foto zeigt ein Cube Nuroad EX.

Alle Upgrades und Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium
  • Schaltwerk: 1x11 Shimano GRX RD-RX812
  • Bremsanlage: Shimano GRX BR-RX400
  • Gewicht: 10,2 kg
  • Farbvarianten: Braun
  • UVP: EUR 1.499,00

Alle verfügbaren Cube Nuroad EX Angebote ansehen:

Modelle ansehen

Was ist neu am Cube Nuroad Pro?

Das Foto zeigt ein Cube Gravelbike Nuroad Pro.

Alle Upgrades und Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium
  • Schaltwerk: 2x10 Shimano GRX RD-RX812
  • Bremsanlage: TRP Spyre MD-C610C
  • Gewicht: 10,5 kg
  • Farbvarianten: Beige, Grau
  • UVP: EUR 1.099,00
  • Extra: Auch mit Schutzblech, Ständer & Licht erhältlich (EUR 1.299,00)

Alle verfügbaren Cube Nuroad Pro Angebote ansehen:

Angebote vergleichen

Was ist neu am Cube Nuroad?

Das Foto zeigt ein Cube Nuroad Gravel Bike.

Alle Upgrades und Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium
  • Schaltwerk: 2x8 Shimano Claris RD-R2000-GS
  • Bremsanlage: Tectro MD-C510
  • Gewicht: 10,8 kg
  • Farbvarianten: Blau
  • UVP: EUR 899,00
  • Extra: Auch mit Schutzblech, Ständer & Licht erhältlich (EUR 1.099,00)

Alle verfügbaren Cube Nuroad Gravel Bikes ansehen:

Angebote ansehen

Cube Cube Cross Race Cyclocross Bike.

Beim Cube Cross Race gibt es ab dem Modelljahr 2022 drei neue Untergruppen: Die beiden bekannten Aluminium und Carbon C:62 Rahmen, sowie einen komplett neu entwickelten Carbon Rahmen in der C:68 Variante. Dieser bringt bei hoher Steifigkeit deutlich unter 900 Gramm auf die Waage. Desweiteren hat Cube bei allen neuen Cyclocrossern noch mehr Augenmerk in die Integration gelegt: Vorbau, Sattelstütte, integrierte Zugführung. Ein kompromissloser Sportler also.

Was ist neu am Cube Cross Race C:68X TE?

Das Foto zeigt ein Cube Cross Race C:68X TE Cyclocross Bike.

Alle Upgrades und Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Vollcarbon
  • Schaltwerk: 1x12 Shimano Ultegra Di2 RD
  • Bremsanlage: Shimano Ultegra BR-R8170
  • Gewicht: 7,3 kg
  • Farbvarianten: Schwarz/Gelb
  • UVP: EUR 4.699,00

Alle verfügbaren Cube Cross Race C:68X TE Angebote ansehen:

Modelle vergleichen

Was ist neu am Cube Cross Race C:62 SL?

Das Foto zeigt ein CUBE Cross Race C-62 SL.

Alle Upgrades und Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Vollcarbon
  • Schaltwerk: 1x11 Shimano GRX RD-RX812
  • Bremsanlage: Shimano BR-R8170
  • Gewicht: 8,4 kg
  • Farbvarianten: Weiß/Blau
  • UVP: EUR 2.799,00

Alle verfügbaren Cube Cross Race C:62 SL Angebote ansehen:

Angebote vergleichen

Was ist neu am Cube Cross Race C:62 Pro?

Das Foto zeigt ein Cube Cross Race C:62 Pro.

Alle Upgrades und Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Vollcarbon
  • Schaltwerk: 2x11 Shimano Ultegra RD-RX800-DGS
  • Bremsanlage: Shimano 105 BR-R7070
  • Gewicht: 8,9 kg
  • Farbvarianten: Grau/Rot
  • UVP: EUR 2.199,00

Alle verfügbaren Cube Cross Race C:62 Pro Angebote ansehen:

Angebote vergleichen

Was ist neu am Cube Cross Race Pro?

Das Foto zeigt ein Cube Cross Race Pro.

Alle Upgrades und Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium
  • Schaltwerk: 2x11 Shimano Ultegra RD-RX800-DGS
  • Bremsanlage: Shimano 105 BR-R7070
  • Gewicht: 8,9 kg
  • Farbvarianten: Hellblau
  • UVP: EUR 1.599,00

Alle verfügbaren Cube Cross Race Pro Angebote ansehen:

Alle Angebote ansehen

Was ist neu am Cube Cross Race?

Das Foto zeigt ein Cube Cross Race.

Alle Upgrades und Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium
  • Schaltwerk: 2x10 Shimano Tiagra RD-4700GS
  • Bremsanlage: TRP Spyre MD-C610C
  • Gewicht: 10,3 kg
  • Farbvarianten: Hellgrau/Orange
  • UVP: EUR 1.199,00

Alle verfügbaren Cube Cross Race Angebote ansehen:

Angebote ansehen

Dir hat dieser Artikel gefallen?

Hol dir unsere neuesten Tipps & Tricks und die ausführlichen Testberichte kostenlos in deine Inbox.

PS: Deine Daten sind sicher und werden von uns nicht an Dritte weitergeben.

Wer schreibt hier?

Das Foto zeigt den Autor Tom Böhm auf seinem Cube Bike.

Tom Böhm, aus Köflach / Österreich.

Ich war immer schon begeistert auf zwei Rädern unterwegs. Waren es früher noch hauptsächlich Enduro-Motorräder, so habe ich seit ein paar Jahren auch die Liebe zu Mountainbikes entdeckt. Egal ob mit oder ohne Elektrounterstützung, es gibt nichts schöneres als nach einem harten Arbeitstag oder einer anstrengenden Woche einfach loszufahren, nur die Natur und ich. Ich liebe es dabei, ständig neue Routen zu erkunden – querfeldein durch den Wald oder über die schönen Almen Österreichs.

„Geht nicht, gibt’s nicht“ beschreibt dabei meine Routenwahl oft am besten – ganz zum Bedauern meiner Frau, die mich meistens dabei begleitet.