Kids Ride Shotgun Test. Was kann der Fahrrad Kindersitz für Mountainbikes?

Kids Ride Shotgun Test. Was kann der Fahrrad Kindersitz für Mountainbikes?
von Christian, Vicky
Aktualisiert am: 7.12.2021
Fotos: The Cycleverse, Henry Jaine, Christian, Kids Ride Shotgun
Dein Kind kann bereits Fahrradfahren und jetzt möchtest du es für dein großes Hobby das Mountainbiken begeistern? Dein Sproß ist noch zu klein oder zu ängstlich, um selber den Trail zu fahren? Dann lies weiter. Der Fahrrad Kindersitz von Kids Ride Shotgun hilft dir dein Kind mit ganz viel Spaß an das Thema ran zuführen.

Als Eltern von Zwillingen wissen wir, wie schwierig es ist, unsere Leidenschaft für das Mountainbiken auszuleben und gleichzeitig gute Eltern zu sein, die sich verantwortungsvoll um die Kinder kümmern. Das war vor allem in den ersten 2 bis 3 Jahren ein zeittechnisch unlösbares Problem.

Wir hatten nur ganz „kleine Zeitfenster“ und mussten, jeder für sich, kleine Runden drehen. Schlechtes Gewissen inklusive.

Mit einem Fahrrad Kindersitz wie dem Shotgun der speziell für das Mountainbiken entwickelt wurde, können wir die Kinder zum Biken mitnehmen und bereiten den beiden mehr Spaß, als das ein Spielplatzbesuch jemals leisten könnte! Spoiler: Dieser Mountainbike-Kindersitz ist definitiv ein Gewinn für Eltern!

Aber wie sieht es mit den Kindern aus? Haben die genauso viel Spaß? Der Kinderfahrradsitz der neuseeländischen Marke Kids Ride Shotgun, ist in vielen Ländern schon ein Top-Seller, hier in Europa ist er noch realtiv unbekannt. Zu unrecht wie wir finden, darum haben wir ihn für euch getestet.

Hast du es eilig?

Das Foto zeigt den Kids Ride Shotgun Mountainbike Kindersitz.

Kids Ride Shotgun Kinder Fahrradsitz für MTBs

Der Shotgun Sitz zur Frontmontage ist der ultimative MTB Sitz für alle Mountainbike Kids im Alter von 2-5 Jahren und begeistert Eltern und Kinder gleichermaßen.

UVP 155,00 Euro

Die Fakten:

UVP: 155,00 Euro (MTB-Front-Kindersitz)
195,00 Euro (Sitz & Lenker Combo)
Gewicht: 2,4 kg Gewicht: 2,4 kg
Geeignet für:  Kinder von 2 bis 5 Jahren
Tragfähigkeit:  22 kg
Befestigung:  Montage an Ober-/ Unterrohr
Radgrößen: 26”, 27,5”, 29” MTBs
Typ: Frontmontage
Für Rohrdurchmesser:  Oberrohr: 30 - 68 mm, Unterrohr: 30 - 100 mm

Das Besondere des Kids Ride Shotgun Kinderfahrradsitz.

Das Foto zeigt einen Vater mit seinem lachenden Sohn auf einem MTB mit dem Kids Ride Shotgun MTB Sitz wie sie einen Trail herunter fahren.

Kinderfahrradsitze gibt es wie Sand am Meer. Der Kids Ride Shotgun MTB-Kindersitz ist insofern einzigartig, als dass er speziell für das Mountainbiken entwickelt wurde.

Bedeutet, er passt auf eine Vielzahl von Fahrradrahmenmodellen. Er ist für Hardtails genauso geeignet wie für Fullys, auch für Fullsuspension Bikes die eine ausgefallene Federung oder einen Carbonrahmen haben. Es gibt nicht viele Kinderfahrradsitze, die das können.

Dadurch dass der Kids Ride Shotgun MTB-Sitz tiefer am Rahmen sitzt als andere Kindersitze sorgt er bei den Kleinen auch für ein ganz anderes Fahrerlebnis. Durch den tieferen Schwerpunkt haben Kinder nicht mehr das Gefühl als Extragepäck „oben drauf“ zu sitzen, sondern sind mitten drin im Geschehen.

So funktioniert der Shotgun Fahrrad Kindersitz.

Das Foto zeigt ein MTB-Fully auf dem der Kids Ride Shotgun MTB Kindersitz montiert ist.

Der Shotgun-Sitz wurde für Kinder im Alter von 2 bis 5 Jahren entwickelt. Er platziert den Nachwuchs etwa in der Mitte des Oberrohrs und lässt die Kids Ausfahrten viel intensiver erleben. Nicht nur weil sie sehen was auf sie zukommt, sondern auch weil die Sitzposition im Bike dynamischer und involvierender ist.

Das Foto zeigt eine Männerhand die den Sattel des Kids Ride Shotgun MTB-KIndersitz justiert hat und die Schrauben festdreht.

Die waagerechte Position des Sattels lässt sich verstellen.

Der Shotgun-Sitz liegt direkt auf dem Oberrohr auf und wird mit einem Schnellspanner festgespannt. Der gepolsterte Sattel lässt sich nach vorne oder hinten kippen, sodass er unabhängig vom Oberrohrwinkel immer waagerecht eingestellt werden kann.

Leider nichts für Antiquitäten: Da der Kinderfahrradsitz direkt auf dem Oberrohr liegt, eigent er sich nicht für alte MTBs auf denen die Schalt- und Bremszüge oben auf dem Rohr verlegt sind. Schade für mich, denn mit meinem Lieblings MTB aus den 90ern kann ich den MTB-Sitz leider nicht nutzen. Aber auf meinen neueren Modellen hat es auch Spaß gemacht.

Die strukturierten Metallfußrasten und die flexiblen Fußschlaufen aus Gummi bieten den Kleinen einen sicheren Platz zum Abstellen ihrer Füße. Sie sorgen für Stabilität und verhindern dass dein Kind dich im Übereifer beim Treten behindert.

Das Foto zeigt den auf einem MTB-Lenker montierten Mini-Lenker.

Der niedliche Mini-Lenker wird auf deinen MTB Lenker montiert und sorgt dafür, dass die Kids ihre Hände ablegen können und dir nicht in deine Lenkergriffe greifen.

Das Produktdesign und die Verarbeitungsqualität.

Das Foto zeigt die gummierte Halterung des Shotgun MTB-Kindersitz.

Der Kids Ride Shotgun Kindersitz für Fahrräder ist eine solide Konstruktion aus Stahl. Die Halterung ist Gummi überzogen und schützt so deinen Rahmen.

Die Grundkonstruktion besteht aus einem verstellbaren Sattel mit einem U-förmigen Rahmen, der über das Ober- und Unterrohr des MTB gesetzt wird. Ein großer Gummipuffer trägt einen Teil der Last auf dem Oberrohr, während der U-förmige Rahmen zwischen Ober- und Unterrohr mithilfe eines Schnellspanners an einer Gewindestange eingeklemmt wird.

Dadurch ergeben sich fünf Kontaktpunkte am Mountainbike. Der Rahmen des Shotgun-Sitzes ist verstellbar, das macht ihn mit vielen Rohrgrößen und Rahmengeometrien kompatibel.

Die Montage des Kids Ride Shotgun MTB Kindersitz.

Das Foto zeigt den geöffneten Karton des Shotgun Front MTB Sitzes mit allen Bestandteilen.

Was ist im Karton? Der Lieferumfang:

  • 1 x Sattel Shotgun Front-Kindersitz
  • 1 x Halterung Shotgun Front-Kindersitz
  • 1 x Achse
  • 2 x Mutter
  • 1 x Schnellspanner
  • 2 x Fußrasten
  • 2 x Fußriemen
  • 1 x Lenker Shotgun für Front-Kindersitz
  • 2 x Lenkerklemmung
  • 6 x Klemmeinsätze
  • 1 x Schutzblech
  • 1 x Vorbaukappe 1 1/8”
  • 2 x Innensechskantschlüssel
  • 2 x Maulschlüssel
  • 1 x Kurzanleitung
  • 1x Ziemlich coole Sticker für die Kids

Im Gegensatz zu vielen anderen Fahrradsitzen, die vorne am Lenker befestigt werden, wird der Shotgun-Sitz direkt am Rahmen auf dem Oberrohr montiert.

Das Foto zeigt die Schritt-für-Schritt Montageanleitung des Kids Ride Shotgun Mountainbike-Sitzes.

Die mitgelieferte Schnellanleitung zeigt dir ziemlich gut, wie du dabei Schritt für Schritt vorgehst.

Kids Ride Shotgun hat dazu auch ein Video, das die Montage erklärt.

Wenn man den Sitz zum ersten Mal montiert, muss man damit rechnen, dass es ein wenig länger dauert, 10 Minuten in unserem Fall.

Wenn man wieder alleine fahren möchte, baut man den Shotgun einfach wieder ab.

Hierfür muss man den Schnellspanner von den Beinen entfernen und die Fußrasten abschrauben. Das ist schnell erledigt, sowohl die Demontage, als auch eine erneute Montage dauert wenn man es drauf hat 1 bis 2 Minuten. Übung macht den Meister, man wird mit jedem Male schneller.

Das Schöne an dem Shotgun-Sitz ist, dass es nach der Demontage keine „Überreste“ mehr am Rahmen gibt. Bei anderen Sitzen müssen Spacer permanent am Fahrrad installiert werden.

Über eine Sache sollte man sich im Klaren sein: Der Sitz lässt sich nicht einfach zwischen verschiedenen Mountainbikes austauschen. Das liegt daran, dass man ihn bei der Erstmontage an den jeweiligen Rahmen anpasst.

Würde meine Freundin den Kids Ride Shotgun Sitz jetzt an ihrem Bike anbringen wollen, müssten wir den kompletten Anpassungsprozess nochmal neu machen. Also wieder die vollen 10 Minuten, was jetzt auch kein Beinbruch ist. Vor allem wenn man bedenkt was man seinem Kind durch den Shotgun bietet. Und da wir Zwillinge haben, erledigt sich das Problem ohnehin von alleine, wir brauchen eh 2 Stück.

Was uns gefällt: Der Shotgun-Sitz ermöglicht die uneingeschränkte Nutzung von höhenverstellbaren Dropper Posts. Viele MTB-Vordersitze werden direkt an der Sattelstütze montiert und das bedeutet, dass Variostützen nicht mehr oder nur noch eingeschränkt nutzbar sind.

Da der Shotgun-Sitz am Rahmen und nicht an der Sattelstütze montiert wird, sind den Möglichkeiten des Dropper Posts keine Grenzen gesetzt.

Den Shotgun MTB-Sitz bequem online bestellen und nach Hause liefern lassen:

Der Praxistest.

Das Foto zeigt Mutter und Kind wie sie gemeinsam den fertig monierten MTB-Sitz auf einem Mountainbike begutachten.

Wie bereits erwähnt, ist der Shotgun ein Gewinn für Eltern! Gleiches gilt für KInder. Unsere beiden Söhne lieben es mit dem Shotgun Kinder Fahrradsitz zu fahren. Die durchdachten Komponenten ermutigen Kinder dazu „mitzugehen“ und sie fühlen sich sicher.

Der Sattel ist bequem.

Der Sattel ist gut gepolstert und wurde für die ergonomischen Bedürfnisse kleiner Kinder entwickelt. Wie bereits erwähnt ist der Neigungswinkel verstellbar. Das sorgt dafür, dass dein Kind nicht nach vorne oder hinten rutschen kann.

Der Mini-Lenker sorgt für Stabilität.

Das Foto zeigt den Sattel, die Schlaufen und den Mini Lenker in der Nahaufnahme.Lenker

Den Kids Ride Shotgun Fahrrad Kindersitz gibt es in zwei Versionen zu kaufen. Einmal mit und einmal ohne den Mini-Lenker. Wenn dein Kind etwas kleiner ist, wird es dankbar für den Lenker sein. Unsere Jungs wollen sich immer an der Lenkstange festhalten und haben sich ohne den Shotgun Mini-Lenker unwohl gefühlt, weil sie sich weit nach vorne beugen mussten um an die Lenkstange des MTB zu kommen.

Der Mini-Lenker sorgt dafür, dass die Kinder aufrecht und stabiler sitzen können, da er der Armlänge des Kindes gerecht wird. Außerdem vermittelt er ihnen das Gefühl, dass sie die Kontrolle haben! Den kann man übrigens auch solo kaufen.

Die Fußschlaufen bieten Extra-Halt.

Bei einem Fahrradsitz, der vorne montiert wird, sind Fußschlaufen ein Muss. Nicht nur weil sie stabiler sitzen, sondern vor allem weil sie ohne Ablagefläche für die Füße mit Selbigen ganz schnell ins Vorderrad rutschen könnten.

Was uns gefällt: Die Fußschlaufen lassen sich an die Kinderfüße anpassen.

Was uns nicht gefällt: Die Fußrasten mit den verstellbaren Gummischlaufen sind nicht ausziehbar. Für unsere beiden Tester war das kein Problem, aber wenn sie wachsen könnte das eng werden.

Das Fahrerlebnis für die Kinder.

Das Foto zeigt Mutter und Kind auf einem MTB während sie einen Singletrail fahren.

Eine Fahrt auf dem Shotgun ist für Kinder wie eine actionreiche Achterbahnfahrt. Allerdings auf einem Singletrail, ohne dass sie was dafür tun müssen. Aber sie nehmen alle Vorteile mit, die sich daraus ergeben.

Das bedeutet erst einmal: Der MTB Fahrradsitz für Kinder ermöglicht eine aktive Teilnahme an der Tour, anstatt passivem Mitfahren. Dadurch, dass sie vorne in der Mitte des Bikes sitzen erleben sie die Rides viel intensiver und der Mini-Lenker intensiviert das Fahgefühl noch um eine Vielfaches. Kinder lernen so die Grundlagen des Fahrens und Einlenken und verbessern ihr Balancegefühl auf dem Rad. Das wird ihnen später das Fahrradfahren lernen erleichtern.

Durch den Shotgun Kinderfahrradsitz haben wir viele tolle Momente mit unseren Söhnen erlebt. Die beiden hatten mächtig Spaß und konnten nicht genug bekommen.

Pro-Tipp: Montiere eine Kuhglocke auf den Lenker. Kinder lieben es, während der Fahrt zu klingeln.

Das Fahrgefühl für die Eltern.

Das Foto zeigt einen vater und seinen Sohn, steil zur Seite geneigt, eine Kurve fahrend.

Um es vorwegzunehmen: Ja, durch den montierten Sitz fährt man ein wenig krummbeinig und das Fahren verändert sich. Die Gewichtsverteilung auf dem Mountainbike ist anders, dadurch fährt man vorsichtiger und konservativer. Aber, sind wir ehrlich, das kann nur im Interesse des eigenen Kindes sein.

Die geringfügigen Nachteile, sind aber immer noch weitaus kleiner als die fahrerischen Einschränkungen, die ein Anhänger mit sich bringt. Mit einem Anhänger kannst du keine Singletrails fahren, hast mehr Gewicht zu schleppen und deinem Kind fehlt das interaktive Fahrerlebnis

Unser Fazit.

Unserer Meinung nach ist der Kids Ride Shotgun Kinder Fahrradsitz die beste Option um mit seinem Kind zu fahren.

Traditionelle Fahrradanhänger oder Anhängerräder sind schwer, schränken durch ihren Kurven- und Wenderadius die fahrerischen Möglichkeiten ein und bieten den Kindern keine wichtigen Mehrwerte wie Spaß oder Interaktivität.

Wenn es aus unserer Sicht etwas zu bemängeln gäbe, wäre das die nicht vorhandene Höhenverstellbarkeit der Fußschlaufen. Bei sehr großen Kindern könnte das für eine unbequeme Sitzhaltung sorgen.

Ist der Kids Ride Shotgun Kinder Fahrradsitz empfehlenswert?

Ja, definitiv. Der Fahrrad Kindersitz ist definitiv eine tolle Option um mit deinem Sproß richtig Spaß zu haben. Wenn du ein Kind im Alter von 2 bis 5 Jahren hast, das leidenschaftlich gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist, solltest du euch beiden diesen MTB-Sitz kaufen.

Pro Con
Keine dauerhaft am Bike verbleibende Hardware nötig. Fixe Beinlänge.
Gepolsterter, anpassbarer Sattel.  Kein schneller Wechsel zwischen mehreren Bikes.
Ermöglicht die volle Nutzung von Vario-Sattelstützen.  
Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.  
Kompatibel mit fast allen MTB Arten und Typen.  
Unterhaltsam und interaktiv für dein Kind.  

Auf der Bewertungsskala sind 9,5 von 10 möglichen Punkten aktiviert.
Unsere Bewertung: 9,5 von 10 Punkten.

Den Shotgun MTB-Sitz bequem online bestellen und nach Hause liefern lassen:

Weitere Produkte von Kids Ride Shotgun für dein Kind.

Für Lernwillige. Für Styler Kids. Für Uphill Kids. Für Indoor MTB-Fun. Für Survivor Kids.
Das Foto zeigt das Shred Til Bed – Das MTB-Tier-Alphabet Das Foto zeigt die Shotgun Kids MTB Hüfttasche Das Foto zeigt Shotgun MTB Abschleppseil. Das Foto zeigt das Shred Til Bed – Das MTB Activity Pack. Das Foto zeigt das Shotgun MTB Abschleppseil + Kinder-Hüfttasche im Set

Shred Til Bed – Das MTB-Tier-Alphabet

Shotgun Kids MTB Hüfttasche

Shotgun MTB Abschleppseil

Shred Til Bed – Das MTB Activity Pack

Abschleppseil + Hüfttasche im Set

Ein tierisches Alphabetbuch für dein Kind – und prall gefüllt mit 52 Seiten MTB-Faszination! Der perfekte Ort für dein Kind, um Snacks, Spielzeug und andere wichtige Dinge für die Tour aufzubewahren. Mit dem Abschleppseil verschwinden die Mühen des Anstiegs und Ihr könnt gemeinsam Uphill cruisen. Slopestyle-Sticker, Labyrinthe und vieles mehr, wenn dein Kind gerade nicht zum shredden kann. Damit ist dein Mini-Mountainbiker für jedes Abenteuer gerüstet - ob groß oder klein.
UVP: 29,00 Euro UVP: 35,00 Euro UVP: 60,00 Euro UVP: 20,00 Euro UVP: 85,00 Euro
Jetzt kaufen Jetzt kaufen Jetzt kaufen Jetzt kaufen Jetzt kaufen

Möchtest du die neuesten und besten Produkte für dein Kind bewundern?

Hol dir unsere besten Artikel und die ausführlichen Testberichte kostenlos in deine Mailbox.

PS: Deine Daten sind sicher und werden von uns nicht an Dritte weitergeben.