Fahrrad Kindersitz. Vorne, mittig oder hinten? Welche Position ist am besten?

Fahrrad Kindersitz. Vorne, mittig oder hinten? Welche Position ist am besten?
von Christian, Vicky
Aktualisiert am: 25.11.2021
Fotos & Illustrationen: The Cycleverse, Thule, Kids Ride Shotgun, Christian
Wenn du mit einem Baby oder Kind im Alter zwischen 6 Monaten bis 5 Jahren Fahrrad fahren möchtest, ist ein Fahrrad Kindersitz das Beste, was du kaufen kannst. Dieser Kaufratgeber hilft dir bei der Auswahl des richtigen Kindersitzes, damit dein Kind glücklich, sicher und bequem auf dem Fahrrad sitzen kann.

Wo montiert man am besten seinen Kinderfahrradsitz? Hinten, in der Mitte oder vorne am Lenker? Diese Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten, denn es kommt vor allem auf das Gewicht, das Alter und die motorische Entwicklung deines Kindes an.

Die meisten Kindersitze sind für Kinder im Alter von etwa 9 Monaten bis 5 Jahren geeignet. Die untere Grenze hängt dabei allerdings stark von der Entwicklung deines Kindes ab.

Einige Sitze sind verstellbar und können auch schon von Kindern in einem Alter ab sechs Monaten benutzt werden. Vorausgesetzt, sie können sich hinsetzen, wenn sie aktiv gestützt werden.

Pro-Tipp: Unabhängig von der Position solltest du dich immer für einen verstellbaren Kinderfahrradsitz entscheiden, denn so kann dein Kind nicht zur Seite oder nach vorne kippen, wenn es einschläft.

Die Obergrenze für die Nutzung eines Fahrradsitz für Kinder wird durch das Gewicht und nicht durch das Alter bestimmt. Die meisten Sitze sind in der Regel für Passagiere mit einem Gewicht von bis zu 22 kg ausgelegt.

Pro-Tipp: Selbst wenn dir ein Kindersitz stabil genug erscheint, um ein schwereres Kind zu transportieren, raten wir dir dringend davon ab. Es geht nicht darum, dass der Sitz kaputt gehen könnte (was er durchaus kann), es geht vor allem darum, dass sich das Fahrverhalten deines Fahrrads verschlechtert, je schwerer das mitfahrende Kind ist. Das gilt vor allem für Fahrradsitze, die hinten angebracht werden.

Welche Position ist die beste für einen Fahrradsitz für dein Baby oder Kind?

Die Illustration zeigt drei Fahrräder mit den drei unterschiedlichen Kindersitzarten.

Auf dem Markt gibt es Modelle für hinten, für die Mitte und für vorne. Jede einzelne Position hat Vor- und Nachteile. Sehen wir uns die verschiedenen Optionen genauer an.

Unsere Lieblings Kinderfahrradsitze.

Montageposition Bester Kinderfahrradsitz Bester Low-Budget SItz
Hinten Thule Ride Along Elops 100 B'Clip
Mitte Kids Ride Shotgun hookS MTB-Sitz
Vorne Thule Yepp Nexxt Mini Bobike Go Mini

Kinderfahrradsitz hinten.

Das Foto zeigt eine Frau und ihr Kind im Thule Ride Along Fahrradkindersitz auf einem Fahrrad

Modelle wie der Thule Ride Along Fahrradkindersitz mit Liegefunktion werden freitragend am Sitzrohr montiert.

Modelle, die hinter dir auf dem Fahrrad sitzen, nennt man auch Kinder Rücksitz oder Heck Fahrradsitz. Am gebräuchlichsten ist der Bergriff Fahrrad Kindersitz hinten.

Diese Kinder Rücksitze gibt es in drei grundlegenden Ausführungen und werden entweder:

  • Freitragend am Sitzrohr,
  • Fest am Gepäckträger oder
  • Direkt am Sitzrohr und an den Sitzstreben

an einem Fahrrad befestigt.

Diejenigen, die am Rahmen oder an einem Gepäckträger, der mit dem Rahmen verschraubt ist, montiert werden, sind stabiler und robuster. Sie können jedoch nicht an Fahrräder mit Hinterradfederung montiert werden.

Die Vor und Nachteile der unterschiedlichen Modelle auf einen Blick:

Pro Contra
Freitragend am Sitzrohr.
Für verschiedene Altersgruppen. Handling des Fahrrads wird beeinträchtigt.
Liegepositionen.  Nicht für alle Rahmen geeignet. 
Optionen zur Sitz-Unterstützung.  Nicht kompatibel mit externer Verkabelung. 
Schnell abnehmbar. Schwer.
  Kind außer Sichtweite.
Fest mit Gepäckträger verbunden.
Kann  auch schwere Kinder verkraften.  Beeinflusst das Handling des Fahrrads negativ.
Sitzt stabil.  Nicht für alle Fahrräder geeignet.
Erweiterung für mehrere Sitzflächen möglich. Schwer. 
  Keine gleichzeitige Verwendung von Gepäcktaschen. 
  Niedrige Position für das Kind.
  Kind außer Sichtweite.
Direkt am Sitzrohr und an den Sitzstreben.
Stabile Position. Modelle beeinträchtigen das Handling.
Wackelt und schwingt weniger. Nicht für alle Fahrradtypen geeignet.
Schnellspanner-Befestigung. Schwer.
Geeignet für schwerere Lasten Kind außer Sichtweite.

Fahrrad Kindersitz mitte.

Das Foto zeigt einen Vater auf dem MTB, sein Sohn sitzt in einem Kids Ride Shotgun Kinderfahrradsitz.

Modelle wie der Kids Ride Shotgun Kinderfahrradsitz (Testbericht lesen) werden direkt auf dem Oberrohr zwischen Sattel und Lenker montiert.

Mittelsitze eignen sich für Kinder zwischen 2 und 5 Jahren, sind gurtfrei und platzieren die Kinder zwischen dem erwachsenen Fahrer und dem Lenker.

Diese Art von Sitzen wird in der Regel beim Mountainbiking verwendet, da sie dem erwachsenen Fahrer helfen, sein Gleichgewicht zu halten, während die Kleinen mit auf den Trail kommen können.

Die Vor und Nachteile der Fahrrad Kindersitze in der Mitte auf einen Blick:

Pro Con
Verändert nicht den Schwerpunkt des Fahrrads. Kind sitz im Fahrtwind.
Nähe zum Kind. Weniger Beinfreiheit für Eltern.
Leichtes Gewicht. Passt nicht auf Rennräder.
Passt auf die meisten Fahrräder.  
Bietet zusätzliche Sitzmöglichkeiten.  
Kinder erlernen die Fahrtechniken.  

Fahrradsitz vorne.

Das Foto zeigt einen Jungen der vorne am Lenker in einem Thule Yepp Nexxt Mini Fahrradsitz sitzt.

Fahrradsitze wie der Thule Yepp Nexxt Mini lassen sich durch eine Schnellspannhalterung in Sekundenschnelle vorne am Lenker anbringen und abnehmen.

Hier sind die Kinderfahrradsitze gemeint, die in deinem Blickfeld montiert werden, also unterhalb des Lenkers. Diese Modelle werden auch Front-Fahrradkindersitz oder Fahrradsitz Baby genannt.

Diese Kinderfahrradsitze für vorne sind die kleinsten Sitze und eignen sich am besten für Babys und Kleinkinder im Alter von 9 Monaten bis etwa 2,5 Jahren. Da diese Babyfahrradsitze zwischen den Armen des erwachsenen Fahrers platziert werden, fühlen sich Babys und Kleinkinder auf einem Vordersitz meistens wohler und unbeschwerter als auf einem hinten montierten Sitz. Auch die Eltern genießen den „Kuschelfaktor“, wenn sie ihr Kind vor sich haben.

Die Vor und Nachteile von Fahrradsitz vorne auf einen Blick:

Pro Con
Keine Veränderung des Schwerpunkts Erlauben nur 9-15 kg Belastung.
Einfache Kommunikation mit dem Kind. Negative Beeinflussung des Fahrverhaltens.
Kinder und Babys fühlen sich wohl. Schwierig auszubalancieren.
  Kind ist Wind und Regen ausgesetzt.
  Kritisch bei Unfällen.

Die drei Fahrrad Kindersitz Typen im direkten Vergleich:

Bei der großen Auswahl an Kinderfahrradsitzen kann es schwierig sein, einen Fahrradsitz zu finden, der zu deinem Kind, deinem Fahrrad und deinem Fahrstil passt.

Die unten stehende Vergleichstabelle hilft dir dabei, den für dich und dein Kind besten Fahrradsitz zu finden.

Bezeichnung Fahrrad Kindersitz hinten Fahrrad Kindersitz mitte Fahrradsitz vorne
Sitzposition Die Illustration zeigt wo ein Fahrrad Kindersitz hinten montiert wird. Die Illustration zeigt wo ein Fahrrad Kindersitz mitte montiert wird. Die Illustration zeigt wo ein Fahrrad Kindersitz vorne montiert wird.
Montageposition Fahrradrahmen oder Gepäckträger. Oberrohr zwischen Lenker und Sattel. Unterhalb des Lenkers.
Alter und zulässiges Gewicht. Ab 12 Monate.
Bis 22 kg.
Ab 2 bis 5 Jahre.
Bis 22 kg
Ab 9 Monate bis 3 Jahre.
Oder bis 15 kg
Am besten geeignet für Langfristige Nutzung. Ältere Kinder, die sich festhalten können (kein Gurt). Säuglinge und Kleinkinder.

Pro

Wächst mit den Kindern mit.
Viele lassen sich zurückklappen (Schlaf).
Federung bei holprigen Fahrten.

Für ältere Kinder geeignet.
Benötigt weniger Platz im Cockpit.
Sicherste Lösung für sportliches Fahren.
Am besten für Babys und Kleinkinder.
Nähe zum Kind.
Einfache Konversation und Blickkontakt.
Con

Kind außer Sichtweite.
Unterhaltungen schwierig.
Negativer Einfluss auf das Gleichgewicht.

Kein Gurt, Kind muss sich festhalten. Babys wachsen schnell heraus.
Begrenzter Platz für Fahrer.

Unsere Empfehlungen. Die besten Kinderfahrradsitze für vorne, mitte und hinten.

Nachdem wir die meisten Baby-, Kleinkind- und Kinderfahrradsitze auf dem Markt für unsere eignen Kinder getestet haben, wissen wir, welche Produkte in Punkto Qualität, Bedienbarkeit und Komfort unschlagbar sind.

Hier sind unsere Empfehlungen.

Bezeichnung Fahrrad Kindersitz hinten Fahrrad Kindersitz mitte Fahrradsitz vorne

Bester Fahrrad Kinder Sitz

Das Foto zeigt den Thule Ride Along Fahrrad Kindersitz für hinten. Das Foto zeigt den Kids Ride Shotgun Fahrrad Kindersitz für die Mitte.. Das Foto zeigt den Kids Ride Shotgun Fahrrad Kindersitz für vorne.

 

Thule Ride Along

Kids Ride Shotgun MTB-Sitz

Thule Yepp Nexxt Mini

  UVP: 139,95 Euro UVP: 155,00 Euro UVP: 109,95 Euro
  Jetzt kaufen Jetzt kaufen Jetzt kaufen

Bester günstiger Fahrrad Kinder Sitz

Das Foto zeigt den Elops 100 B'Clip. Das Foto zeigt den hookS MTB-Sitz. Das Foto zeigt den Bobike Go Mini Kindersitz.
 

Elops 100 B'Clip

hookS MTB-Sitz

Bobike Go Mini Kindersitz

  UVP: 34,99 Euro UVP: 49,00 Euro UVP: 59,00 Euro
  Jetzt kaufen Jetzt kaufen Jetzt kaufen

Für welchen Kinderfahrradsitz soll ich mich entscheiden?

Welcher Fahrrad Kindersitz der beste für dich ist, hängt von einigen Faktoren ab. Wie alt oder schwer ist dein Kind? Welche Positionierungsoption lässt dein Fahrrad überhaupt zu und wie lange oder kurz sind deine Touren?

Möchtest du den Kindersitz über mehrere Jahre verwenden, sprich brauchst du ein Modell das mitwächst? Dann empfehlen wir dir einen Kindersitz für hinten. Diese Modelle sind auch besonders für lange Touren in gutmütigem Gelände geeignet, da sie deine Bewegungsfreiheit nicht einschränken.

Hast du ein Fully-Mountainbike? Dann fällt ein Kindersitz für den Gepäckträger raus, denn diese Modelle kannst du an solchen Rädern nicht befestigen. Wenn du ein vollgefedertes MTB hast, stellt sich die Frage nach dem Alter deines Kindes? Für Säuglinge oder Kleinkinder unter 2 Jahren empfiehlt sich ein Fahrradsitz für Babys, die vorne am Lenker montiert werden. Ist dein Kind zwischen 2 und 5 und bereit mit dir leichte Trails zu rocken? Dann solltest du dich für einen Kindersitz für die Mitte entscheiden der am Oberrohr positioniert wird.

Für Kinder im Alter zwischen 9 Monate bis 3 Jahre empfehlen wir dir einen Kinderfahrradsitz für vorne, der direkt am Lenker befestigt wird. Diese Modelle passen auf alle Fahrradtypen und erhöhen den Kuschelfaktor mit deinem Kind.

Alle Kinderfahrradsitze auf The Cycleverse entdecken:

Modelle vergleichen

Mach dir das Online-Shopping einfacher.

Hol dir unsere neuesten Kaufberatungen und die ausführlichen Testberichte kostenlos in deine Mailbox

PS: Deine Daten sind sicher und werden von uns nicht an Dritte weitergeben.