Cube Kinderfahrrad Neuheiten 2022. Alle neuen Bikes im Vergleich.

Cube Kinderfahrrad Neuheiten 2022. Alle neuen Bikes im Vergleich.
von Tom Böhm
Aktualisiert am: 12.3.2022
Fotos: The Cycleverse, Cube, Tom Böhm
Die komplette Produktpalette der Cube Kinderfahrräder zeichnet vor allem das geringe Gewicht, die cleveren Geometrien und der sich daraus ergebende Fahrspaß für große und kleine Kinder aus. Hier stellen wir dir alle Neuerungen der Bikes vor und sagen dir auch, in welchen Online-Shops sie verfügbar sind.

Achtung: Leider gibt es auch bei Kinderfahrrädern Lieferengpässe. Die hohe Nachfrage übersteigt derzeit das Angebot und so kann es vorkommen, dass einzelne Cube Bikes für Kids kurzfristig nicht gelistet werden. Wir aktualisieren das Angebot der Fahrrad-Online-Shops auf The Cycleverse täglich, somit kann ein Bike, das heute nicht verfügbar ist, schon morgen wieder auf unserer Plattform verfügbar sein.

Lies auch: Fahrrad fahren lernen: So lernt es dein Kind richtig.

Entdecke hier alle Cube Produkte für Kinder aus vielen Online-Shops auf The Cycleverse:

Jetzt entdecken

Cube Kinder- und Laufrad 12 Zoll Cubie 120.

Diese Bikes sind ideal für Kinder ab ca. 3 Jahren oder 90 cm Körpergröße.

Für den Bike-Nachwuchs hat Cube das Cubie 120 im Angebot. Das Kinderfahrrad gibt es in zwei Varianten: Das Cubie Walk als Laufrad sowie das Cubie RT mit 1 Gang Antrieb und Rücktritt. Bei beiden Varianten wurde bewusst auf das Gewicht geachtet um den Kids das Lernen zu vereinfachen.

Auch interessant: Die besten Laufräder für Kinder im Test.

Was ist neu am Cubie 120 Walk?

Das Foto zeigt ein 2022er Cube Cubie 120 Walk Laufrad.

Die wichtigsten Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium
  • Gewicht: 3,8 kg
  • Farbvarianten: Hellblau, Silber/Blau
  • UVP: EUR 209,00

Alle Cubie 120 Walk Angebote ansehen:

Alle Angebote ansehen

Was ist neu am Cubie 120 RT?

Das Foto zeigt ein 2022er Cube Cubie 120 RT Kinderfahrrad.

Die wichtigsten Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium
  • Gewicht: 5,9 kg
  • Farbvarianten: Creme, Silber/Rot
  • UVP: EUR 329,00

Alle Cubie 120 RT Angebote ansehen:

Alle Modelle ansehen

Cube Kinderfahrrad 16 Zoll CUBIE 160.

Diese Bikes sind ideal für Kinder ab ca. 4 bis 5 Jahren oder ab 105 cm Körpergröße.

Die nächstgrößere Stufe für Kids ist bei Cube das Cubie 160 mit 16 Zoll-Reifen. Bei diesen Modellen ist der Rahmen ebenfalls aus Aluminium und der Antrieb erfolgt über den Hebie Chainlooper, ein eigenes Kettensystem für Kinder, das die Kette von den Beinen abschirmt und so für noch mehr Sicherheit sorgt.

Die neuen Cubies 160 gibt es wahlweise mit Rücktritt, oder aber seit 2022 auch mit Hinterrad Felgenbremse. Dabei wurde speziell auf eine gute bzw. gut einstellbare Hebelgeometrie geachtet, damit auch kleinere Kinder ohne Probleme die Bremshebel ziehen können.

Was ist neu am Cubie 160 V-Brake?

Das Foto zeigt ein Cubie 160 V-Brake Kinderfahrrad.

Die wichtigsten Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium, mit Felgenbremse
  • Gewicht: 6,7 kg
  • Farbvarianten: Grau/Blau, Grün
  • UVP: EUR 409,00

Alle Cubie 160 V-Brake Angebote ansehen:

Alle Modelle ansehen

Was ist neu am Cubie 160 RT?

Das Foto zeigt ein Cubie 160 RT Modell 2022 16 Zoll Kinderfahrrad.

Die wichtigsten Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium, mit Felgenbremse
  • Gewicht: 7,4 kg
  • Farbvarianten: Schwarz/Grün, Lila/Rosa, Weiß/Rot
  • UVP: EUR 349,00

Alle Cubie 160 RT Angebote ansehen:

Alle Modelle ansehen

Cube Kinderfahrrad 18 Zoll CUBIE 180.

Diese Bikes sind ideal für Kinder ab ca. 110 cm Körpergröße.

Der große Bruder der Cubie 120 und 160 ist das Cubie 180. Ebenfalls mit Aluminiumrahmen und Chainlooper ausgestattet, gibt es das 18 Zoll-Reifen große Bike nur noch mit Felgenbremse, so dass Kinder ab sofort ohne Kompromisse mit den „größeren“ mithalten zu können. 

Was ist neu am Cube 18 Zoll Cubie 180 SL?

Das Foto zeigt ein Cube Kinderfahrrad Cubie 180 SL 18 Zoll.

Die wichtigsten Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium, mit Felgenbremse
  • Gewicht: 7,0 kg
  • Farbvarianten: Blau/Weiß, Türkis
  • UVP: EUR 429,00

Alle Cube Cubie 180 SL Angebote ansehen:

Angebote vergleichen

Cube Kinderfahrrad 20 Zoll Kids 200.

Diese Bikes sind ideal für Kinder von ca. 110 bis 135 cm Körpergröße.

Mit den Kinderfahrrädern auf 20 Zoll Laufrädern macht Cube den ersten Schritt in Richtung der vollausgestatteten Bikes, die denen der Erwachsenen ähneln. Hitzebehandelte Aluminiumrahmen, Felgen- oder Scheibenbremsen, vollwertige Kettenschaltungen, die Cube 200er Range bietet alles, was sich die mutigen und ambitionierten Junior-Race-Kids wünschen. Bestehend aus den Bikes Reaction und Acid gibt es in dieser Serie auch schon unterschiedliche Rahmengeometrien.

Was ist neu am Cube 20 Zoll Reaction 200 SL?

Das Foto zeigt ein Cube Reaction 200 Kinderfahrrad.

Die wichtigsten Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium, mit Scheibenbremse
  • Schaltwerk: 1x9 Shimano RD M370
  • Gewicht: 7,9 kg
  • Farbvarianten: Weiß/Blau
  • UVP: EUR 779,00

Alle Cube Reaction 200 SL Angebote ansehen:

Angebote ansehen

Was ist neu am Cube 20 Zoll Acid 200 SL?

Das Foto zeigt ein Cube Acid 200 Kinderfahrrad.

Die wichtigsten Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium, mit Scheibenbremse
  • Schaltwerk: 1x9 Microshift RD-M 619M
  • Gewicht: 8,2 kg
  • Farbvarianten: Weiß/Blau, Türkis (weitere Farben erhältlich)
  • UVP: EUR 579,00 (auch mit Felgenbremse und 7-Gang Schaltung AB EUR 409,00 erhältlich)

Alle Cube Acid 200 SL Angebote ansehen:

Angebote ansehen

Cube 24 Zoll Kinderfahrrad Kids 240.

Diese Bikes sind ideal für Kinder von ca. 110 bis 135 cm Körpergröße.

Bei den 24 Zoll Laufrädern gibt es bei Cube für Kinder im Offroad-Bereich ein große Modellauswahl. Dabei gliedern sich die Kinderfahrräder in ähnlichen Modellgruppen wie die Erwachsenenräder. Vom Acid über das Ella bis hin zu Reaction, Stereo und Elite, sogar Carbon-Rahmen sind erhältlich. In dieser Größenordnung gibt es ausstattungstechnisch fast alles, was das Kinderherz begehrt. Dabei sind bei den Jugendrädern bereits die Komponenten der Großen verbaut. Wir zeigen aus jeder Serie exemplarisch eine Ausstattungsvariante:

Was ist neu am Cube 24 Zoll Acid 240 Disc?

Das Foto zeigt ein Cube 24 Zoll Acid 240 Disc.

Die wichtigsten Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium
  • Schaltwerk: 1x9 Microshift RD-M619M
  • Gabel: SR Suntour SF20 XCT
  • Bremsanlage: Tektro HD-M275
  • Farbvarianten: Grün, Grau/Blau, Blau
  • UVP: EUR 529,00

Alle Cube Acid 240 Disc Angebote ansehen:

Alle Modelle ansehen

Was ist neu am Cube 24 Zoll Reaction 240 TM?

Das Foto zeigt ein Cube Reaction 240 Kinderfahrrad.

Die wichtigsten Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium
  • Schaltwerk: 1x10 Microshift RD-M6195M
  • Gabel: SR Suntour Raidon LO-R mit 70 mm Hub
  • Bremsanlage: Tektro HD-M282
  • Farbvarianten: Grau/Orange
  • UVP: EUR 899,00

Alle Cube Reaction 240 TM Angebote ansehen:

Alle Angebote ansehen

Was ist neu am Cube 24 Zoll Elite 240 SL?

Das Foto zeigt ein Cube Elite 240 Kinderfahrrad.

Die wichtigsten Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Vollcarbon
  • Schaltwerk: 1x11 Sram GX
  • Bremsanlage: Magura MT8 Pro
  • Farbvarianten: Schwarz
  • UVP: EUR 2.199,00

Alle Cube Elite 240 SL Angebote ansehen:

Alle Angebote ansehen

Was ist neu am Cube 24 Zoll Stereo 240 One?

Das Foto zeigt ein Cube Stereo 240 One.

Die wichtigsten Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium
  • Schaltwerk: 1x9 Microshift Advent RD-M6195M
  • Gabel: Maniutou Machete J-Unit Air, 120 mm Hub
  • Dämpfer: Manitou Radium Expert RL
  • Bremsanlage: Magura MT-Thirty
  • Farbvarianten: Grau/Blau
  • UVP: EUR 1.799,00

Alle Cube Stereo 240 One Angebote ansehen:

Alle Angebote ansehen

Cube Rookie Jugendfahrräder.

Diese Bikes sind ideal für Kinder von ca. 130 bis 150 cm Körpergröße.

Die Rookie-Serie von Cube besteht aus drei unterschiedlichen Modellen, einem Hardtail und zwei Fullys. Gemeinsam bilden sie die letzte Klasse vor den Bikes für Erwachsene. Ausstattungstechnisch sind sie den Erwachsenenrädern ebenbürtig, bieten aber Jugendlichen den Vorteil eines etwas kleineren Rahmens und perfekt abgestimmte Geometrien und Komponenten.

Was ist neu am Cube Elite C:62 SL Rookie?

Das Foto zeigt ein ELITE C:62 SL ROOKIE 2022er Modell.

Die wichtigsten Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Carbon
  • Schaltwerk: 1x12 Sram NX Eagle
  • Gabel: Maniutou Markhor TS Air
  • Bremsanlage: Magura MT-Thirty
  • Farbvarianten: Schwarz/Blau
  • UVP: EUR 1.699,00

Alle Cube Elite C:62 SL Rookie Angebote ansehen:

Verfügbarkeit prüfen

Was ist neu am Cube Stereo 120 Rookie?

Das Foto zeigt ein Cube Stereo 120 Rookie.

Die wichtigsten Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Aluminium
  • Schaltwerk: 1x12 Shimano Deore RD-M6100
  • Gabel: SR Suntour XCR32
  • Dämpfer: SR Suntour Edge R
  • Bremsanlage: Magura MT-Thirty
  • Farbvarianten: Grau/Blau/Orange
  • UVP: EUR 1.799,00

Alle Cube Stereo 120 Rookie Angebote ansehen: 

Verfügbarkeit prüfen

Was ist neu am Cube Stereo 140 Rookie?

Das Foto zeigt ein Cube Stereo 140 Rookie 2022er Modell.

Die wichtigsten Highlights auf einen Blick:

  • Rahmen: Carbon
  • Schaltwerk: 1x12 Shimano Deore RD-M6100
  • Gabel: Marzocchi Bomber Z2
  • Dämpfer: Fox Float DPS
  • Bremsanlage: Magura MT-Thirty
  • Farbvarianten: Grau/Olivgrün
  • UVP: EUR 2.399,00

Alle Cube Stereo 140 Rookie Angebote ansehen:

Verfügbarkeit prüfen

Alle Cube Kinder Produkte auf The Cycleverse ansehen:

Jetzt entdecken

Dir hat dieser Artikel gefallen?

Hol dir unsere neuesten Tipps & Tricks und die ausführlichen Testberichte kostenlos in deine Inbox.

PS: Deine Daten sind sicher und werden von uns nicht an Dritte weitergeben.

Wer schreibt hier?

Das Foto zeigt den Autoren Tom Böhm.

Tom Böhm, aus Köflach / Österreich.

Ich war immer schon begeistert auf zwei Rädern unterwegs. Waren es früher noch hauptsächlich Enduro-Motorräder, so habe ich seit ein paar Jahren auch die Liebe zu Mountainbikes entdeckt. Egal ob mit oder ohne Elektrounterstützung, es gibt nichts schöneres als nach einem harten Arbeitstag oder einer anstrengenden Woche einfach loszufahren, nur die Natur und ich. Ich liebe es dabei, ständig neue Routen zu erkunden – querfeldein durch den Wald oder über die schönen Almen Österreichs.

„Geht nicht, gibt’s nicht“ beschreibt dabei meine Routenwahl oft am besten – ganz zum Bedauern meiner Frau, die mich meistens dabei begleitet.