Die besten BMX, Dirt Jump und Skate Helme. Stylish, cool und sicher.

Die besten BMX, Dirt Jump und Skate Helme. Stylish, cool und sicher.
von Christian, Stefan, Yannick, Clara
24.8.2021
Fotos: The Cycleverse, Fonsi Fernandez, Santiago Pazos-Bordon, Jan Kopriva / Unsplash
Ein typischer BMX oder Skate Helm unterscheidet sich von einem klassischen Fahrradhelm in vielen Punkten: Er bietet einen erweiterten Nackenschutz, besteht aus robusteren Materialien und bietet durch seine Form mehr Schutz bei einem seitlichen Aufprall. Welcher BMX Helm ist der beste für den Dirt oder Bike Park? Wir haben 12 Helme getestet und stellen dir hier die Testsieger vor.

Unsere Empfehlung.

Das Foto zeigt den Testsieger Uvex hlmt 5 Bike Pro.

Uvex hlmt 5 Bike Pro.

Unschlagbarer Schutz, sehr guter Tragekomfort, geringes Gewicht und sein abnehmbares Visier machen den hlmt 5 Bike Pro zum Testsieger.

UVP 49,95 €

Der beste BMX Helm mit abnehmbarem Visier.

Der Uvex HLMT 5 Bike Pro bietet dank Hartschalentechnologie unschlagbaren Schutz für deinen Kopf. Der Allround Helm von Uvex wurde speziell nach den Wünschen der Uvex Teamrider entwickelt, hat clevere Features und eine gehörige Portion Style, um von Freeride-Kids und Dirt Bike-Nerds geliebt zu werden. Außen schlagfest, innen stoßabsorbierend durch die gespritzte Außenschale und die EPS-Innenschale. Test lesen.

Die Besonderheiten eines BMX Helm.

Das Foto zeigt einen jungen mann der mit seinem BMX Bike einen Ramp Trick in ca. 3 Meter Höhe performt.
Sürze gehören zum Lernen dazu. Darum sind BMX, Dirt Jump und Skate Helme für eine Vielzahl von Stürzen konstruiert, während normale Fahrradhelme sofort ausgetauscht werden müssen.

BMX und Dirt Jump lebt von Sprüngen und Tricks. Beim lernen von neuen Kunststücken ist das Sturzrisiko hoch, somit sind diese Helme so entwickelt, dass sie heftige Stürze aus der Höhe abdämpfen und nicht wie klassische Fahrradhelme bei einem Highspeed Sturz auf der Geraden schützen.

Gut zu wissen: BMX, Skate oder Dirt Bike Helme sind in der Regel ein und derselbe Helmtyp, also Hybrid-Helme. Auch wenn sie unterschiedliche Disziplinbezeichnungen haben, unterscheiden sie sich nur minimal in ihrer Konstruktion, denn die Art der Stürze und die damit einhergehenden Sicherheitsanforderungen an die Helme sind in allen drei Disziplinen gleich.

BMX, Dirt Bike und Skater Helme sollen aber nicht nur schützen, sie müssen vor allem auch stylisch aussehen, sonst setzt sich die Dinger niemand auf den Kopf.

BMX und Skate Helme für Kinder, Erwachsene und Jugendliche unterscheiden sich nicht nur optisch von normalen Fahrradhelmen, sie sind auch anders aufgebaut. Warum das so ist und worauf du beim Kauf eines Helms achten musst, erfährst du hier.

Pro-Tipp: Du bist dir nicht sicher, ob diese Helmart der passende Schutz für deine Ansprüche ist? In diesem Artikel kannst du das herausfinden.

Typisch für einen BMX Helm ist die geschlossene abgerundete Form mit wenig Belüftungsöffnungen. Warum ist das so?

Es geht darum, den Kopf der BMXler und Skater umfassend zu schützen. Ein klassischer Fahrradhelm kann das aufgrund seiner Bauweise nicht, deswegen sind BMX Helme anders aufgebaut und konstruiert. Grund hierfür sind vor allem die enormen Kräfte, die bei einem missglücktem Stunt oder bei einem Sturz auf den Nackenbereich und den Kopf einwirken. Die Helme sind so geformt, dass sie auch deinen Hinterkopf schützen können, während die Schale normaler Fahrradhelme nicht bis tief in den Nacken reicht.

Desweiteren müssen BMX Helme deutlich härtere Schläge aushalten können und sie müssen mehr Partien des Kopfes schützen, beispielsweise die Seiten des Kopfs. Somit ist das Dämpfungsverhalten bei einem Sturz das wichtigste Qualitätsmerkmal eines BMX Helm.

Exponierter Schaumstoff muss bei BMX Helmen nicht unbedingt sein.

Wenn du moderne Rennrad- oder MTB Helme gewöhnt bist, wird dir ein typischer BMX-Helm wie ein sehr rudimentärer und extrem klobiger Helm vorkommen. Hauptsächlich wegen seiner harten Außenschale.

Verglichen mit einem Hightech Rennradhelm ist er schwer, sperrig und kühlt deutlich weniger. Dafür gibt es einen Grund: In praktisch jeder BMX-Disziplin kommt ein Sturz in jeder Session vor. Beim Rennradfahren, Graveln oder Mountainbike passiert das mit viel Pech einmal pro Saison.

BMX, Dirt Bike und Skate Helme sind also für eine Vielzahl von Stürzen gemacht, während normale Fahrradhelme schon nach einem leichten Sturz ersetzt werden müssen.

Das Gute an den BMX Helmen: Du kannst die meisten dieser Helme fallen lassen, ohne sie ersetzen zu müssen, weil die robuste Außenschale den inneren Schaumstoff vor Kompressionschäden schützt.

Pro-Tipp: Nach einem sehr harten Sturz muss auch ein BMX Helm sofort ausgewechselt werden. Einige Komponenten können sogar brechen, was übrigens ein Zeichen für eine optimale Energie- und Kraftverteilung ist.

Das Foto zeigt zwei BMXler mit Full Face Helm in einer BMX Race Wettkampf-Situation.

Full-Face Helme sind die Ausnahme, aber auch die Regel.

Die überwiegende Mehrheit der BMX-Helme ist für Freestyle-Fahrer konzipiert und bietet die gleiche Mindestabdeckung wie ein Skate-Helm.

Renn- und Pumptrack-Fahrer wissen , dass sie durch die Regeln ihrer Sportart dazu verpflichtet sind, einen Fullface-Helm mit einer Mindestabdeckung im Nackenbereich zu tragen.

Auch wenn dies für andere BMX und Dirt Bike Disziplinen nicht vorgeschrieben ist, gibt es für BMXler zwingende Gründe, einen Integralhelm zu tragen: 32 um genau zu sein. 16 Zähne am Oberkiefer und 16 Zähne am Unterkiefer.

So haben wir getestet.

Wir haben die BMX Helme auf Handhabung, Style, Sicherheit und Komfort getestet.

Achtung Spoiler: Sichere und stylishe BMX Helme müssen nicht unbedingt teuer sein, unser Testsieger ist beispielsweise schon für UVP 44,95 Euro zu haben.

Die meisten BMX Helme auf dieser Liste wurden von unseren Testern ausgewählt, da sie bereits Erfahrung mit diesen und ähnlichen Helmen in einer Vielzahl von BMX Situationen haben. In Skateparks, beim Fahren auf der Straße und bei Rennen.

Einige wenige Helme haben wir auf der Grundlage von Nutzerbewertungen, Recherchen, Gesprächen mit BMXlern, die sie verwenden, und dem Vergleich mit ähnlichen Produkten, die wir bereits getestet haben, bewertet.

Für die meisten Kinder, Jugendlichen und Erwachsene zählt vor allem Style, Sicherheit, Komfort und Passform. Alle von uns getesteten BMX Helme werden nach strengen, gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsstandards produziert. Allerdings kann ein BMX Helm nur schützen, wenn er richtig sitzt und richtig getragen wird.

BMX Helm Test. Die richtige Passform.

Wie gerade erwähnt, ein BMX Helm kann dich nur schützen, wenn er richtig sitzt. Der Helm verteilt den Druck idealerweise gleichmäßig auf deinem Kopf und sitzt so, dass er auch ohne Kinnriemen auf dem Kopf Halt hat.

Ein passender BMX Helm muss also von alleine bequem auf dem Kopf sitzen, der Kinnriemen mit seinem Verschluss sorgt lediglich für leichte Stabilität.

Wie messe ich die BMX Helm Größe?

In unserer Kaufberatung „Fahrradhelmgröße“ erfährst du, wie du deinen Kopfumfang ausmessen kannst und wir erklären dir anhand von Größentabellen für Erwachsene, Babys und Kinder, welche Helmgröße für deinen (oder den Kopfumfang deines Kindes) die Richtige ist.

Pro-Tipp: Die Größen variieren bei den einzelnen Herstellermarken, daher ist es empfehlenswert, immer auch einen Blick in die Größenangaben der Hersteller zu werfen, dort wird dir dann die jeweilige Größe für deinen Kopfumfang genannt.

Wie wird ein BMX Helm richtig getragen?

Das Foto zeigt einen Jungendlichen der in einem Skatepark einen Air Condor performt.
Schutz ist King. Stabilität ist King Kong. Ein BMX Helm kann nur richtig schützen wenn er richtig getragen wird.

Die TU Graz hat in ihrer Forschungsarbeit „Cleverer Helm“ herausgefunden, dass vor allem Kinder und Jugendliche sich einer erhöhten Gefahr aussetzen, weil sie ihre Helme nicht richtig aufsetzen.

Die häufigsten Fehler beim Tragen von BMX oder Skater Helmen, die es zu vermeiden gilt, sind:

Fehler 1: loser Kinnriemen.

Sorge dafür, dass der Kinnriemen festsitzt und mit dem Verschluss geschlossen wird. So sorgt er für ein Plus an Stabilität.

Pro-Tipp: Zwischen Kinn und Kinnriemen darf maximal ein fingerbreit Platz sein.

Fehler 2: lockere Gurtbänder.

Um einen optimalen Sitz zu garantieren, müssen sich die Gurte direkt unter dem Ohr treffen und straff sitzen.

Fehler 3: Helm wird schief aufgesetzt.

Ganz wichtig: Der BMX Helm muss gerade, also waagerecht, auf dem Kopf platziert werden.

Fehler 4: Verstellrad nicht festgedreht.

MIt dem Verstellrad kann man den Kopfring auf die eigene Kopfgröße einstellen, bis der Helm gut sitzt.

Sicherheitszertifizierungen und Prüfnormen.

BMX Helme, die in Europa zum Kauf angeboten werden, müssen den Prüfnormen für Fahrradhelme entsprechen.

Die beiden US-Prüfnormen ASTM F1952-15 bzw. ASTM F2032-15 gelten speziell für BMX und Downhill Helme und garantieren ein höheres Schutzniveau als bei klassischen Fahrradhelmen.

Diese beiden US-Normen fordern außerdem einen erweiterten Schutzbereich im Nackenbereich und einen „Full Face“ Schutz für Downhill Helme. BMX Helme amerikanischer Hersteller müssen beim Verkauf in Europa noch zusätzlich die Baumusterprüfung EN 1078 bzw. 1080 erfüllen.

Alle Helme aus unserem BMX Helm Test entsprechen den US-Prüfnormen und den Baumusterprüfungen.

Pro-Tipp: Achte immer darauf, dass dein Helm ein CE-Zeichen hat. Es kennzeichnet die Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben und Normen.

Die Vor- und Nachteile von BMX, Dirt Jump und Skater Helmen.

Pro Con
Schutz bei allen erdenklichen Stürzen. Kaum Belüftung.
Tiefer Nackenbereich. Keine aerodynamische Helmform.
Schutz bis zum ersten Halswirbel. Nicht für High-Speed geeignet.
Tiefe Flanken schützen bei seitlichem Aufprall.  
Vielseitige Form.  

Die 12 besten BMX, Dirt und Skate Helme.

Bringen wir es auf den Punkt - BMX ist gefährlich und Stürze sind unvermeidlich. Das übergeordnete Ziel jedes BMX Bikes, Dirt Jump Bikes oder Skateboard ist es, deine Fähigkeiten zu pushen, um die stilvollsten Tricks auf den anspruchsvollsten Hindernissen performen zu können.

Egal ob im Skatepark, auf der Straße oder auf den Dirt Jumps, die Umgebung ist immer tricky und verzeiht keine Fehler. Mit diesem Wissen im Hinterkopf ist die richtige Sicherheitsausrüstung ein Muss, und der Kauf eines geeigneten Helms ist superwichtig.

Abhängig von deinem Fahrniveau und -stil kann eine BMX-Helm-Option besser sein als eine andere, und was zu jemandem passt, der auf dem Pumptrack fährt, ist vielleicht nicht die beste Wahl für jemanden, der Backflips im Indoor-Park versucht. Was auch immer deine Ansprüche sind, wir haben eine Menge BMX, Dirt Bike und Skate Helme getestet und stellen dir hier die Besten vor.

Uvex hlmt 5 Bike Pro.

Der beste BMX Helm.

Das Foto zeigt den Testsieger Uvex hlmt 5 Pro in 4 verschiedenen Styles.

Uvex hlmt 5 Pro auf einen Blick:
Pro Con
Preis-Leistungssieger.  
Abnehmbares Visier.  
Hoher Schutz und guter Tragekomfort.  
Reflektierende Bänder und Logos für mehr Visibilität.  
DIe Produktdetails:
UVP: 44,95 Euro
Gewicht: 390 Gramm
Außenmaterial: Hardshell
Innenschale: Expandiertes Polystyrol
Einsatzbereich: BMX, Dirt, Skate und Urban
Gütesiegel: CE, EN DIN 1078, TÜV
Geeignet für: Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Unisex
Stylefaktor: 10 (von 10)

Auf der Bewertungsskala sind alle 10 möglichen Punkte aktiviert.
Unsere Bewertung: 10

Der Uvex hlmt 5 Bike Pro BMX Helm garantiert dank seiner integrierten Hartschalen-Technologie unschlagbaren Schutz für deinen Kopf: Außen ist er extrem schlagfest und hält einiges aus, innen ist er stoßabsorbierend und schützt so deinen Kopf.

Was macht den hlmt 5 besonders?

Zum einen die Tatsache, dass er von Bikern für Biker konzipiert wurde. Denn der Uvex BMX Helm wurde exakt nach den Bedürfnissen und Anforderungen der Uvex Teamriders entwickelt.

Zum anderen seine Qualität.

Grafik zeigt einen Querschnitt des Uvex hlmt 5 Bike Pro auf dem die drei verschiedenen Layer (Außenschale, Features und EPS Innenschale) der Uvex Hardshell Technologie erklärt werden.

Wie funktioniert die Hardshell Technologie? Wie du oben siehst, besteht der BMX Helm aus zwei Schichten. Eine gespritzte Außenschale und einer EPS-Innenschale. Die EPS-Innenschicht wird direkt in die Polycarbonat-Schale eingeschäumt. Dazwischen lassen sich dann weitere Features wie die X-fit Pads für eine bessere Belüftung integrieren.

Das Ergebnis ist eine hochwirksame Sicherheitskombination, die eine leichte Helmkonstruktion erlaubt und dabei maximale Sicherheit für deinen Kopf bietet.

Mit dem IAS-System von Uvex kann man den BMX Helm in der Weite verändern, also auf die individuelle Kopfgröße und -form einstellen. Das sorgt für die perfekte Passform. Das Innenfutter des Uvex hlmt 5 Bike Pro bewirkt im Vergleich zu anderen BMX Helmen einen spürbar besseren Tragekomfort.

Ein weiteres, für BMX Helme nicht typisches Feature sind die reflektierenden Bänder und Logos des Uvex Hlmt 5 Bike Pro. Sie sorgen auf dem Nachhauseweg vom Skatepark für mehr Sichtbarkeit im Verkehr.

Was uns gefällt: Die herausnehmbare und Polsterung mit antibakterieller Veredelung ist waschbar.

Der vielseitige BMX Helm beeindruckt nicht nur mit cleveren Features, er überzeugt auch mit seinem coolen Styling und der beeindruckenden Dirtbike-Optik. Kurz: Der Uvex hlmt 5 Bike Pro ist das richtige Tool für Freeride-Performances auf höchstem Niveau.

Den hlmt 5 Bike Pro gibt es auch in einer Basisversion, als „hlmt 5 bike“. Dieser Variante fehlt allerdings die abnehmbare Frontblende, dafür liegt er aber preislich 10 Euro unter der „Pro“-Version.

Pro-Tipp: Den Uvex hlmt 5 Bike Pro gibt es als „hlmt 4“ auch für kleinere Kinderköpfe.

Den Uvex hlmt 5 Pro auf amazon kaufen.

Uvex hlmt 5 Pro kaufen

Pro-Tec Classic Certified BMX Helm.

Der Kult-Klassiker.

Das Foto zeigt einen grünen Pro-Tec Classic Certified BMX Helm.

Pro-Tec Classic Certified BMX Helm auf einen Blick.
Pro Con
Stabiler Schutz. Sehr schwer.
Zeiloser Style.  
Top Tragekomfort.  
Die Produktdetails:
UVP: 49,95 Euro
Gewicht: 448 Gramm
Außenmaterial: Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS)
Innenschale: Polycarbonat Hülle mit EPS Schaum
Einsatzbereich: BMX, Dirt und Skate
Gütesiegel: CPSC, CE, ASTM, AS/NZS 2063:2008
Geeignet für: Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Unisex
Stylefaktor: 10 (von 10)

Auf der Bewertungsskala sind 9 von 10 möglichen Punkte aktiviert.
Unsere Bewertung: 9

Dieser Helm ist genau das, was sich die meisten Menschen unter einem BMX Helm vorstellen. Er ist strapazierfähig und verschleißfest. Und obwohl er über keinerlei High-Tech Technologien verfügt verlassen sich viele Fahrer auf ihn. Schliesslich gehört der Helm zu den meistverkauften und beliebtesten BMX Helmen.

Pro-Tec stellt seit über 40 Jahren Produkte für den Actionsport Bereich her. Der Classic Helm greift auf diesen Erfahrungsschatz zurück und ist eine Kombination aus klassischen Helmdesign und einer verlässlichen Konstruktion.

Dem kultigen BMX und Skate Style folgend gibt es robusten Schutz und darüber hinaus 11 geschickt platzierte Belüftungsöffnungen, die bei harten Sessions die Hitze ableiten und gleichzeitig für ausreichend Luftzufuhr sorgen.

Was uns gefällt: Im Inneren des Pro-Tec Classic BMX Helms sind hochwertige, hitzeversiegelte Pads verbaut, die auch nach stundenlangem Tragen noch bequem sitzen und verhindern, dass dir der Schweiß in die Augen läuft.

Was uns nicht gefällt: Mit seinen 448 Gramm gehört er zu den Schwergewichten in unserem BMX Helm Test.

Der Helm ist in einer riesigen Größenauswahl und verschiedenen Farben erhältlich, die alle auffallend preiswert sind. Das macht den Pro-Tec Classic Certified zu einem der beliebtesten Helme für BMX Parks, Dirt Jump Parcours und Skateboarding.

Den Pro-Tec Classic Certified Helm auf amazon kaufen.

Jetzt kaufen

TSG Dawn BMX Helm.

Einer der stylishsten und leistungsfähigsten BMX Helme auf dem Markt.

Das Foto zeigt den Retro BMX Helm TSG Dawn in 5 verschiedenen Perspektiven und 2 Farben.

TSG Dawn BMX Helm auf einen Blick:
Pro Con
Zusätzliche Polsterung sorgt für mehr Sicherheit. Der Style könnte nicht jedem gefallen.
Das Retro-Design sieht toll aus. Relativ schwer.
Das puristische Design ist stilvoll.  
Die Produktdetails:
UVP: 54,95 Euro
Gewicht: 460 Gramm
Außenmaterial: Hardshell
Innenschale: EPS-Innenschale
Einsatzbereich: BMX, Dirt, Skate und Urban
Gütesiegel: EN 1078, CPSC
Geeignet für: Jugendliche und Erwachsene. Unisex
Stylefaktor: 9 (von 10)

Auf der Skala sind 9,5 von möglichen Punkten aktiviert.
Unsere Bewertung: 9,5

Der Dawn Solid Color BMX Helm ist einer unserer Favoriten, denn mit seinem zusätzlichen Schutzniveau vermittelt er nicht nur Vertrauen, er bietet auch eine Menge an Sicherheitsfeatures.

Optisch erinnert er an den Old School Vibe der 70er, sicherheitstechnisch ist der BMX und Skate Helm aber im 21. Jahrhundert angekommen.

Die Außenschale des Retro-Helms ist aus TSGs bewährtem Hard-Shell-Material gefertigt. Im Inneren schützt stoßabsorbierender EPS-Schaum deinen Kopf bei missglückten Stunts.

Was uns gefällt: Der ebenfalls im Old School Design konstruierte, tief sitzende Seitenschutz über den Ohren bringt das i-Tüpfelchen an Sicherheit und sorgt für einen erweiterten Schutz der Hörmuscheln, Schläfen und des obersten Halswirbel. Durch die Schlitze am Ohrschutz wird das Hörvermögen beim Tragen des Helms nicht beeinträchtigt.

Was uns nicht gefällt: Die Form des Helmes ist für klassische Kopfformen optimiert. Wer nicht der „Kopfform-Norm“ entspricht, kann Probleme im Wangenbereich und an den Ohren bekommen.

Den TSG Dawn Helm gibt es in zwei Größen und jede Größe wird mit zwei verschiedenen Polsterdicken geliefert. So ermöglicht TSG eine exakte Feinabstimmung der endgültigen Passform. Die Polster sind leicht herausnehmbar und in der Maschine waschbar, sodass der Dawn bei jeder Session frisch bleibt.


Durch die zusätzliche Abdeckung fühlt man sich beim Aufsetzen des Helms sofort sicherer. Der TSG Dawn BMX Helm ist der optimale Helm für BMXler und Skater, die vielseitig unterwegs sind, für Hardcore Dirt-Jumper und für alle, die sich für das cool aussehende Retro-Design begeistern können. Kurz: Der TSG Dawn BMX Helm bietet optimalen Schutz bei Stürzen und Stößen.

Den TSG Dawn BMX Helm auf amazon kaufen.

Jetzt kaufen

Alle TSG Helme auf The Cycleverse ansehen.

Alle TSG Modelle

Bell Sanction Full Face BMX Helm.

Full Face Schutz für Einsteiger.

Das Foto zeigt den Bell Sanction Full Face BMX Helm im begehrten red/silver/blue Nitro Circus Design.

Bell Sanction Full Face BMX Helm auf einen Blick:
Pro Con
Geringer Preis. Bietet wenig Schutz.
Geringes Gewicht.  
Guter Einsteiger Helm.  
Die Produktdetails:
UVP: 99,95 Euro
Gewicht: 850 Gramm
Außenmaterial: ABS Außenschale
Innenschale: Polystyrol (EPS)
Einsatzbereich: BMX, Dirt, Skate
Gütesiegel: EN 1078, CPSC 1203, CE
Geeignet für: Jugendliche und Erwachsene. Unisex
Stylefaktor: 8 (von 10)

Auf der Bewertungsskala sind 8 von 10 möglichen Punkten aktiviert.
Unsere Bewertung: 8

Der Bell Sanction Vollvisierhelm ist der optimale Helm für Einsteiger die in moderatem Gelände fahren. Für Bike Park Besucher bietet er zu geringen Schutz.

Warum? Ganz einfach. Der BMX Helm ist außergewöhnlich leicht und wiegt weniger als einige traditionelle Open-Face-BMX-Helme. Auch die Funktionsliste ist kurz: kein MIPS, keine verstellbaren Pads, kein magnetisches Visier und keine GoPro-Kompatibilität.

Den Bell Sanction zeichnet sein geringer Preis, sein großes Sichtfeld und die dünne, flexible Aussenschale aus. Durch sein geringes Gewicht bietet er allerdings nur verminderten Schutz.

Trotzdem ist dieser BMX Helm eine gute Option, einen Fahrer, der Full Face Helme hasst, zu etwas mehr Schutz zu bewegen.

Alle Bell Modelle auf The Cycleverse ansehen.

Alle Bell Helme

Bell Full-9 Fusion Helm.

Full Face Preis-Leistungssieger.

Das Foto zeigt den Bell Full-9 Fusion.

Bell Full-9 Fusion Helm auf einen Blick:
Pro Con
Bestmögliche Verarbeitung bietet bestmöglichen Schutz. Leider teuer.
Viele sinnige Features. Leider schwer.
Sehr gute Belüftung.  
Die Produktdetails:
UVP: 300,00 Euro
Gewicht: 1080 Gramm
Außenmaterial: Fibergalss-Hartschale
Innenschale: EPP-Schaum (expandiertes Polypropylen), XT-2 Polster
Einsatzbereich: BMX Race, Dirt, Skate und MTB, Freeride
Gütesiegel: CE, EN DIN 1078, CPSC, ASTM, AS/NZS 2063:2008
Geeignet für: Jugendliche und Erwachsene. Unisex
Stylefaktor: 8 (von 10)

Auf der Skala sind 9 von 10 möglichen Punkten aktiviert.
Unsere Bewertung: 9

Alles, was der leichtere und günstigere Bell Sanction nicht hat, hat der Full-9:

Es gibt eine Vollcarbon-Außenschale, Flexibel verstellbares Flying Bridge Visier, magnetische Wangenpolster, GoPro-Integration, Soundtrax Soundsystem Audio-Lautsprecher-Routing-Kompatibilität, Vorrichtung für Eject Rettungssystem, MiPS (mehr zur MiPS-Technologie lesen) und eine vollständige ASTM-Downhill-Zertifizierung.

Der Problem? Kein Problem. Okay, vielleicht der Preis, er ist mehr als dreimal so teuer und der Helm ist 30 Prozent schwerer als der Sanction.

Aber er verfügt über legendäre Sicherheitsfunktionen und es gibt viele Features, die den Full-9 zu einem absoluten Must-Have machen, wenn es um Full Face Schutz geht. Die Polsterung, die bei einem Sturz die Aufprallenergie verteilt, lässt sich durch die X-Static-Technologie schnell trocknen und sie hält dich frisch. Die Glasfaserschale ist robust genug ist, um so ziemlich allem was kommt standzuhalten.

Was uns gefällt: Die Belüftung erfolgt über zehn Helmöffnungen und drei im Stirnbereich. Der Effekt, dir wird nicht heiß und Schweiß wird mit einer unglaublichen Geschwindigkeit von der Haut weggeleitet.

Bei professionellen BMX-Racern und Pumptrack-Bikern ist er die erste Wahl. Der Bell Full-9 eignet sich für alle Fahrer, die keine zusätzlichen Risiken eingehen wollen und die über sich selbst hinauswachsen möchten.

Troy Lee Designs D4 Carbon.

Wahrscheinlich der beste Integralhelm, den man für Geld kaufen kann.

Das Foto zeigt den Troy Lee Designs D4 Carbon in vier verschiedenen Ansichten und Perspektiven.

Troy Lee Designs D4 Carbon auf einen Blick:
Pro Con
Hochwertige Qualität. Leider sehr teuer.
Gut belüftet.  
Echtes Leichtgewicht.  
Die Produktdetails:
UVP: 599,00 Euro
Gewicht: 1000 Gramm
Außenmaterial: TeXtreme Carbonfaser
49% carbonfaserverstärkter Kunststoff (CFK)
47% glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK)
4% Aramid
Innenschale: 100% expandiertes Polystyrol (EPS)
100% Polyester (Headliner)
75% Polyurethan
25% Polyester (Cheekpads)
Einsatzbereich: BMX Race, Dirt, Skate und MTB, Freeride
Gütesiegel: CPSC 1203, CE EN1078, ASTM F1952 - DH, ASTM 2032 - BMX
Geeignet für: Jugendliche und Erwachsene. Unisex
Stylefaktor: 10 (von 10)

Auf der Bewertungsskala sind 10 von 10 möglichen Punkten aktiviert.
Unsere Bewertung: 10

Der Troy Lee Designs D4 Carbon-Helm ist teuer. Sehr teuer sogar. Aber wenn du auf der Suche nach dem besten und sichersten Vollvisierhelm bist, den man für Geld kaufen kann, hast du ihn jetzt gefunden.

Die komplette Außenschale des D4 besteht aus Karbonfasern. Die einzigartige Kombination verschiedener Karbongewebe macht ihn zum stärksten, sichersten und leichtesten Troy Lee Helm.

Im Inneren des D4 Carbon findet sich die MIPS-Technologie, außerdem verfügt er über ein raffiniertes Feature namens "EPP Collarbone Impact System" (EPP Schlüsselbeinaufprall-System). In einer Studie hat Troy Lee Designs herausgefunden, dass ein Teilbereich von Helmen dazu neigt, bei einem Sturz Schlüsselbein- und Schulterverletzungen zu verursachen. Daher hat das Unternehmen einen Entlastungsbereich im unteren Mittelteil des Helms integriert, um diese Kräfte zu eliminieren.

Insgesamt sorgen 24 Belüftungsöffnungen für einen kühlen Kopf wenn es heiß hergeht. Das schnell abnehmbare, vollständig waschbares Innenfutter sorgt zusätzlich für lang anhaltende Frische.

Was uns gefällt: Mit seinem riesigen Größenangebot und einer Fülle von verschiedenen Design- und Farboptionen wird der Troy Lee Designs D4 Carbon Helm jedem Style-Geschmack gerecht.

Alle Troy Lee Designs Produkte auf The Cycleverse entdecken.

Jetzt ansehen

Pro-Tec Helm Full Cut Certified.

So Oldschool, dass er schon wieder cool ist.

Auf dem Foto sieht man einen großen Pro-Tec Helmet Full Cut Certified in der Farbe Green Candy Flake und drei weitere in anderen Designs.

Pro-Tec Helm Full Cut Certified auf einen Blick:
Pro Con
Robuster Schutz. Enge Passform passt nicht jedem.
Exzellenter Tragekomfort.  
Super Retro Style.  
Die Produktdetails:
UVP: 59,95 Euro
Gewicht: 408 Gramm
Außenmaterial: Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS Hartschalentechnologie)
Innenschale: Polycarbonat Hülle mit EPS Schaum
Einsatzbereich: BMX, Dirt und Skate
Gütesiegel: CE, EN 1078, CPSC 1203 CPSC, ASTM, AS/NZS 2063:2008
Geeignet für: Jugendliche und Erwachsene. Unisex
Stylefaktor: 10 (von 10)

Auf der Bewertungsskala sind 9,5 von 10 möglichen Punkten aktiviert.
Unsere Bewertung: 9,5

Wie du siehst, hat es Pro-Tec mit dem Full Cut ein zweites mal in unseren BMX Helm Test geschafft. Der Grund? Das hier ist der originale BMX Helm der 1970er Jahre, der bekannteste Helm aller Zeiten.

Pro-Tec hat im Laufe der letzten vier Jahrzehnte mit verschiedensten Helmformen und Konstruktionen experimentiert. Eines der avantgardistischsten Designs, der Full Cut, taucht nun wieder auf den Köpfen einiger Top-Fahrer auf. Warum?

Also … er hat diesen altmodischen, fast schon albernen 70er-Jahre-Retro-Look, mit dem du deinen Freunden zeigen kannst, dass du die Helmindustrie nicht ganz so ernst nimmst.

Den Pro-Tec Full Cut gibt es in 15 unterschiedlichen Designs. Unseren absoluten Top Favoriten siehst du oben im Foto: Green Candy Flake. Das Metallicgrün ist ein echtes Statement gegen die oft viel zu glatt und mutlos gestalteten Helme der Mitbewerber.

Gleichzeitig ist der BMX Helm aber auch eine sicherere Option mit einer engeren Passform, die bei einem Aufprall dafür sorgt, dass er dir nicht so leicht vom Kopf rutscht.

Der Pro-Tec Full Cut Certified Helm hat einen klassischen Ohrschutz, eine robuste ABS Hartschale und ist im Inneren mit EPS Schaum bestückt. Der Helm ist superangenehm zu tragen und hat einen verstellbaren Schnellverschluss. Wenn du noch mehr Schutz möchtest, musst du dir einen Integralhelm kaufen.

Machen wir es kurz: Mit diesem Retro-Meisterwerk hebst du dich von der Masse ab. Entwickelt von den Urvätern des Actionsports, ist der Full Cut wieder gefragt und besser als je zuvor. Stil und Schutz, die nicht kopiert werden können. Merkt man, dass wir echte Fans des Pro-Tec Full Cut sind?

Fox Flight Sport.

Puristisches Design und sehr gute Belüftung.

Das Foto zeigt den Fox Flight Sport einmal in schwarz und einmal in rot.

Fox Flight Sport auf einen Blick:
Pro Con
Erstklassiges Tragegefühl. Das unauffällige Aussehen könnte Styler abschrecken.
Großartige Belüftung.  
Dezente Optik  
Die Produktdetails:
UVP: 40,98 Euro
Gewicht: 350 Gramm
Außenmaterial: ABS Hartschalentechnologie
Innenschale: EPS Schaum mit einer einzigen Schichtdicke
Einsatzbereich: BMX, Dirt, Skate und Urban
Gütesiegel: EN 1078, CPSC, CE
Geeignet für: Jugendliche und Erwachsene. Unisex.
Stylefaktor: 9 (von 10)

Auf der Bewertungsskala sind 9 von 10 Punkte aktiviert.
Unsere Bewertung: 9

Der Flight Sport ist zwar der Einstiegshelm von Fox für den BMX / Dirt Jump Sport, aber die sehr gute Belüftung und das durchdachte Design verleihen ihm Premium Charakter.

Die einlagige EPS-Schaumstoffschicht in Kombination mit dem bewährt harten Außenschale aus ABS sorgt für Sicherheit. Mit seinen acht großzügigen Big-Bore-Belüftungsöffnungen ist der Flight Sport mit Abstand der am besten belüftete BMX Helm in unserem Test. Wenn dir also schnell warm wird, ist der Fox Flight Sport einer der besten BMX Helme die du kaufen kannst.

Was uns gefällt: Durch seinen Premium-Charakter verleiht dieser Helm BMXlern, Dirt Jumpern und Skatern aller Altersklassen und Erfahrungsniveaus das nötige Selbstvertrauen um den Sport mit Spaß zu lernen und auszuüben.

Alle Fox Flight Sport Modelle auf The Cycleverse ansehen.

Fox Flight Sport entdecken

Bell Local BMX Helm.

Einfache Verstellbarkeit.

Das Foto zeigt den Bell Local BMX Helm in 6 verschiedenen Designs.

Bell Local BMX Helm auf einen Blick:
Pro Con
Die Verstellbarkeit ist ideal für die Feinabstimmung der Größe Verstellsystem kann Geräusche machen
Konkurrenzfähiges Preisniveau Keine Kinnriemenpolsterung
Die Produktdetails:
UVP: 50,00 Euro
Gewicht: 432 Gramm
Außenmaterial: ABS Hartschalentechnologie
Innenschale: EPS
Einsatzbereich: BMX, Dirt, Skate
Gütesiegel: EN 1078, CPSC, CE
Geeignet für: Jugendliche und Erwachsene. Unisex
Stylefaktor: 8 (von 10)

Auf der Skala sind 7,5 von 10 möglichen Punkten aktiviert.
Unsere Bewertung: 7,5

Das Besondere am Bell Local ist das Action Fit Anpassungssystem, mit dem sich die Größe des BMX Helms im Handumdrehen anpassen lässt.

Im Wesentlichen kann die Gesamtgröße des Local stufenweise durch das Verstellen eines Drehknopfes auf der Rückseite des Helms individuell angepasst werden. Das ist super, um die perfekte Passform zu erhalten. Allerdings kann das System während des Gebrauchs ein wenig Lärm machen. Nichtsdestotrotz sorgt dieses Feature in Verbindung mit dem hochwertigen Innenfutter für einen angenehmen Tragekomfort des Bell Local.

Die sichere Passform in Kombination mit der ABS-Hartschale und dem abgestimmten EPS-Schaumstoff-Innenfutter ergibt einen soliden Helm, der bei allen Disziplinen getragen werden kann und verlässlichen und soliden Schutz bietet.

Alle Bell Local Modelle auf amazon ansehen.

Jetzt kaufen

SkullCap BMX Helm.

Große Auswahl an Designs.

Das Foto zeigt den bekanntesten SkullCap Skate / BMX Helm mit dem Billiard No 8 Design

SkullCap BMX und Skater Helm auf einen Blick:
Pro Con
Viele Designs Könnte ein bisschen günstiger sein.
Solider Helm mit guten Einstellungsoptionen  
Sehr gute Belüftung  
Die Produktdetails:
UVP: 59,00 Euro
Gewicht: 380 Gramm
Außenmaterial: Microshell Außenschale aus Polycarbonat
Innenschale: EPS
Einsatzbereich: BMX, Dirt, Skate und Urban
Gütesiegel: EN 1078, CE
Geeignet für: Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Unisex
Stylefaktor: 10 (von 10)

Auf der Bewertungsskala sind 8 von 10 möglichen Punkten aktiviert.
Unsere Bewertung: 8

Was zeichnet den SkullCap BMX Helm aus? Auf jeden Fall ersteinmal die Vielzahl der angebotenen Designs. Wer nach seinem eigenen individuellen Helmstyle sucht, kommt bei SkullCap voll auf seine Kosten. Den BMX Helm gibt es in 42 unterschiedlichen Designs. Eins spannender und geiler als das andere. Und für alle gilt: Niemals langweilig oder durchschnittlich.

Das Foto zeigt 25 exemplarische Designs des SkullCap BMX Helms.

Der SkullCap bietet durch seine Hartschale, wie alle BMX Helme in unserem Test, mehr Schutz als gewöhnliche Fahrradhelme. Die Microshell Schale aus Polycarbonat ist stramm mit der EPS-Innenschale aus expandiertem Polystrol verbunden und sorgt so für eine robuste und bomenfeste Schutzhülle.

Anders als bei anderen BMX Helmen hat der SkullCap 12 Lüftungskanäle die frische Luft nach innen und warme Luft nach außen transportieren. Adios Hitzestau. So lässt sich der Helm nicht nur im Bike- oder Skatepark nutzen, sondern eignet sich auch für auch für längere Rides.

Preislich ist der Helm im oberen Bereich angesiedelt, bietet aber weniger Features als die Top Helme.

Was uns gefällt: das stufenlose und leicht einstellbare Easy-Adjusting-Verstellsystem sorgt für eine optimale Größenanpassung an die eigenen Kopfform. Sollte der BMX Helm trotzdem nicht haargenau auf den eigenen Kopf passen, bekommst man von SkullCap zusätzliche Pads für eine 100%ige Passgenauigkeit. Und zwar kostenlos.

Den SkullCap BMX Helm auf amazon kaufen.

Jetzt kaufen

Giro Quarter FS Helm.

Sehr guter Tragekomfort.

Das Foto zeigt den Giro Quarter FS Helm in den Farben blau, grau und rot.

Giro Quarter FS auf einen Blick:
Pro Con
Sehr gute Qualität. Mehr Designs wären cool.
Top schweißabsorbierende Eigenschaften.  
Sehr guter Tragekomfort.  
Die Produktdetails:
UVP: 59,95 Euro
Gewicht: 420 Gramm
Außenmaterial: ABS Außenschale
Innenschale: EPS
Einsatzbereich: BMX, Dirt, Skate und Urban
Gütesiegel: EN 1078
Geeignet für: Jugendliche und Erwachsene. Unisex
Stylefaktor: 9,5 (von 10)

Auf der Skala sind 9,5 von 10 möglichen Punkten aktiviert.
Unsere Bewertung: 9,5

Der kalifornische High-End Sporthersteller Giro ist das, was man einen Helmgiganten nennt. Giro ist bekannt für seine große Auswahl an Top-Helmen und der Low Profile Helm Quarter FS ist einer der bislang flachsten Helme, die das Unternehmen auf den Markt gebracht hat.

Seine klassische BMX-Schalenform bietet den Schutz, den man von Giro erwartet, und die EPS-Innenschale und die robuste ABS-Außenschale erfüllen alle nötigen Sicherheitsanforderungen.

Am meisten beeindruckt hat uns jedoch die Polsterung des Giro Quarter FS. Die Qualität, Haptik und schweißabsorbierende Eigenschaften gehören zu den besten, die wir bis hierhin verwendet haben.

Sobald man den Helm aufsetzt, besticht er durch seinen Tragekomfort und seiner sicheren, stabilen Passform. Dieses Gefühl ändert sich auch nach einigen Stunden nicht, somit empfiehlt sich der Giro Quarter FS auch für den urbanen Einsatz abseits der Skate und BMX Parks.

Alle Giro Helme auf The Cycleverse ansehen.

Alle Giro Helme

POC Pocito Omne Spin.

Bester BMX Helm für Kinder.

Das Foto zeigt den kindgerechten High Tech BMX Helm POC Pocito Omne Spin in 5 verschiedenen Perspektiven und 2 Farben.

POC Pocito Omne Spin auf einen Blick:
Pro Con
Fluoreszierende Farben. Preis.
Inmold-Konstruktion.  
360 Grad Fit und verstellbarer Gurt.  
Spin-Polsterungssystem.  
DIe Produktdetails:
UVP: 76,50 Euro
Gewicht: 325 Gramm
Außenmaterial: Hartschale, SPIN-Pads, In-Mold-Technologie
Polsterung: EPS-Innenschale
Einsatzbereich: BMX, Dirt, Skate und Urban
Gütesiegel: AS/NZS 2063, EN 1078, CPSE 12 03, CE
Geeignet für: Kinder
Stylefaktor: 8

Auf der Bewertungsskala sind alle 10 möglichen Punkte aktiviert.

Unsere Bewertung: 10

Meistens sind BMX Helme für Kinder einfach nur kleinere, billige und hässliche Versionen von Helmen für Erwachsene. POC bietet mit seinem kindgerechten High Tech BMX Helm Jugendhelm Omne eine entschiedene Ausnahme.

Dieser Helm für junge Biker und Skater verfügt über eine robuste Inmold-Konstruktion mit EPS-Innenschale. Die komfortable 360 Grad-Fit-Passform sorgt in Kombination mit dem Gurtverstellsystem für einen sicheren Sitz. Außerdem sorgt das Größenverstellsystem dafür, dass der BMX Helm mitwächst und immer komfortabel sitzt.

Um bestmöglichen Schutz zu gewährleisten, ist der BMX Helm mit dem SPIN-System ausgestattet. Um Kopfverletzungen zu reduzieren, vermindert SPIN, ähnlich wie die MiPS-Technologie, die Kraft von diagonal auftreffenden Schlägen. So werden schwerere Kopfverletzungen unwahrscheinlicher.

Was uns gefällt: Damit die man immer sichtbar bleibt, ist der POC Pocito Omne Spin nicht nur in fluoreszierenden Farben lackiert, sondern ist auch und mit Reflektoren bestückt.

Dieser kindgerechte BMX Helm geizt nicht mit Sicherheit und cleveren Features. Das spiegelt sich natürlich auch im Preis wider.

Unser Fazit.

Unser BMX Helm Test hat dir wichtige Kaufkriterien und Tipps zur richtigen Wahl eines passenden Deckels geliefert. Wenn dich keiner der oben getesteten Helme flasht oder du bei deinem nächsten Kauf einen anderen Style möchtest, weißt du jetzt, worauf du achten musst.

Das wichtigste bei BMX, Dirt Jump und Skate Helmen sind der Aufprallschutz und die Passform. Nur ein BMX Helm mit der für dich richtigen Einstellung der Passform kann dir bei deinen Sprüngen und Tricks ausreichend Schutz bieten.

Achte beim Kauf unbedingt drauf, das der Helm auch an den Seiten schützt und das die Außenschale und das Innenleben immer fest miteinander verschweißt sind.

Nicht vergessen, im Falle eines missglückten Tricks kann der Helm den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten.