Das Endless Road Rage 8.7 LC U von Ghost. Ein komfortabler Trendsetter im Test.

Das Endless Road Rage 8.7 LC U von Ghost. Ein komfortabler Trendsetter im Test.
von Katharina Meißner
12.9.2021
The Cycleverse
Dieses Ghost Gravel Bike hat ein beeindruckendes Feature, dass das Herz aller Langstreckenfahrer höherschlagen lässt: Ein Nabendynamo im vorderen Laufrad versorgt einen USB-Anschluss am Vorbau mit Strom, so kann man alle seine Geräte während einer Tour aufladen. Was hat das Ghost Endless Road Rage 8.7 noch zu bieten?

Die Auszeichnung in Sachen optimales Einfügen in die Natur geht an die Marke Ghost mit seinem Endless Road Rage 8.7 LC U. Das Gravel Bike ist ein Safarifahrzeug auf zwei Rädern. Es lädt zum Entdecken und gleichzeitigem Transport von geliebten und nützlichen Dingen ein. Die Kombination findet man in diesem Design selten. Doch hält es auch beim Fahren auf anspruchsvollem Untergrund und Asphalt das, was es verspricht?

Wir haben das Rad getestet. Lest selbst.

Ghost Endless Road Rage 8.7. Die Fakten.

Rahmen:  Road Rage LC Carbon
Schaltung:  Sram Rival 11-S
Laufräder:  WTB XC i25 27,5 Zoll (69,85 cm)
Reifen:  WTB ByWay TCS
Lenker: Ground Fiftyone Race WB 440 mm Dia. 31.8 mm
Vorbau: Ground Fiftyone Ahead
Sattel: Ergon SR Sport
Preis: 2.799,00 Euro
Jetzt kaufen

Ghost Endless Road Rage. Die Ausstattung.

Zuerst fällt auf, dass sich die Entwickler dieses Bikes tatsächlich etwas einfallen lassen haben und ihr Bikerherz am rechten Fleck sitzt. Unser persönliches Highlight ist das smarte Detail der Dynamo-Nabe vorne mit USB-Ladeanschluss im Vorbau. Wenn man allein unterwegs ist, kann es doch schon einmal vorkommen, dass man in der Pampa steht und keine Ahnung hat, in welcher Richtung es zum nächsten Versorgungspunkt geht. Da ist ein geladenes Handy mit Navigation Gold wert.

Damit der Handyakku niemals leer ist und man auf ausgiebigen Touren in unerschlossenem Terrain weiterhin unabhängig unterwegs sein kann, ermöglicht einem dieses Bike die Energieversorgung aus dem Vorderrad über den Nabendynamo. Über den sogenannten The Plug USB-Anschluss ist ebenfalls eine Beleuchtung möglich, die das Ghost Endless Road Rage 8.7 schlussendlich auch straßenverkehrstauglich macht.

Die 27.5 Zoll Road Plus-Bereifung gilt als unkonventionell und verspricht laut Hersteller Rennradgeschwindigkeit mit MTB-Grip. Er kommt mit glatter Mittellinie und diamantförmigem Seitenprofil daher. Mit dieser Mountainbike-Zwischengröße verbindet der Reifen die Laufruhe eines größeren Reifens mit der Agilität der 26er und eignet sich darüber hinaus besonders für nicht so große Personen und Frauen.

Das Bike wurde auch mit weiteren Mountainbike-Standards wie einem BB92 Tretlager und Postmount-Bremsaufnahmen ausgestattet. Die hydraulischen Bremsscheiben eignen sich dabei für eine präzise Bremsung auch bei nassem Wetter und Schmutz im Getriebe.

Maximalen Komfort bieten neben dem Carbon-Diamant-Rahmen ebenfalls die Carbon-Flexstays, die lange Fahrten im Sattel angenehmer machen. Außerdem wurde dem Rad eine Langstreckengeometrie verpasst.

Langstreckengeometrie? Lies hier alles über Moderne Fahrradrahmen Geometrie.

Für Bike-Packer, die mit dem Rad eine Tour länger als einen Tag unternehmen wollen, bietet das Gravel Rad eine Vielzahl an Gepäckaufnahmemöglichkeiten an Rahmen und Gabel.

Was uns gefällt: Das Ghost Endless Road Rage 8.7 ist ein astreiner Allrounder für echte Bikeabenteurer und aufgrund seiner Ausstattung für alle Eventualitäten gewappnet.

Warum es im Moment schwieriger sein kann, ein Fahrrad zu finden?

Seitdem Begrifflichkeiten wie „stay at home“ in unser tägliches Leben Einzug gehalten haben, kommen immer mehr Menschen auf die Idee, ihre Outdoor-Aktivitäten nach oben zu schrauben oder sie suchen sich neue Sporthobbys, da viele Fitnessstudios geschlossen sind. Der Nachteil hierbei ist, dass die immense Nachfrage das Angebot der meisten Hersteller übersteigt. So kann es kurzfristig passieren, dass Räder schnell ausverkauft sind oder sich die Lieferzeiten verlängern.

Aus diesem Grund schlagen wir dir zu allen Modellen immer auch noch andere Versionen der jeweiligen Räder vor. Manchmal mit besserer Ausstattung, manchmal mit einer günstigeren. So hast du, sollte dein favorisiertes Bike nicht mehr lieferbar sein, zumindest noch eine lieferbare Version des jeweiligen Rades vom selben Hersteller. Wir beobachten die Produkte täglich und aktualisieren sie laufend, sodass du sofort Bescheid weißt, sobald bestimmte Räder wieder erhältlich sind.

Ghost Endless Road Rage. Erster Eindruck.

Das Foto zeigt das Ghost Endless Road Rage vor weißem Hintergrund.

Beim Kauf begeistert die Auswahl der verschiedenen Rahmengrößen. So eignet sich das Rad für Fahrer zwischen einer Körpergröße von 1,45 und 1,95 Metern.

Damit die Vorfreude nicht durch lange Aufbauarbeiten getrübt wird, werden alle Fahrräder zu mindestens 85 Prozent vormontiert geliefert.

Die Farbe des Rahmens fügt sich augenscheinlich in sein Einsatzgebiet ein und bringt den Naturfreund seiner Lieblingsumgebung noch ein Stückchen näher. Sand- bis braunfarben und matt liegt das Rad mit der Farbwahl absolut im diesjährigen Trend.

Überrascht waren wir vom Gewicht des Bikes von knapp 10 Kilogramm, was jedoch nicht verwundert, wenn man sich vor Augen hält, dass hier relativ schwere WTB Byway-Reifen zusammen mit den WTB XC i25-Rädern und den Apex/Rival SRAM-Komponenten verbaut wurden. Mountainbike-Komfort bringt somit auch Gewicht mit sich, was für Fahrer aus dem Rennradbereich ungewohnt sein könnte.

Vorbau und Lenker bestehen aus steifen Aluminium-Ground Fiftyone Bauteilen – eine Eigenmarke von Ghost. Positiv wirkt sich der Drop-Flare-Lenker aus, bei dem der Unterlenker nicht senkrecht nach unten steht, sondern nach außen zeigt. Das dreht die Bremshebel in eine etwas ergonomischere Position und macht den Unterlenker breiter und gibt hier nochmal mehr Kontrolle. Zu bedenken ist dabei der dadurch gesteigerte Luftwiderstand. Der Unterschied von 10 Millimetern mehr Breite im Unterlenker hält sich allerdings in Grenzen.

Ein Problem könnte das Verstellen der Sattelhöhe bereiten. Um diese zu variieren, muss am Oberrohr eine Schraube gelöst werden, deren Gewinde bei vollständigem Lösen in den Rahmen rutschen kann. Wen sich das Gewinde verkantet, wird ein Einstellen dann schnell zur endlosen Fummelei. Deshalb ein Tipp: Schraube nicht komplett, sondern nur leicht lösen und dann den Sattel verstellen.

Kleines Manko, das bei der Sattelstütze auffällt: Hier handelt es sich um eine Aliminium-Mischung, die sich im Vergleich zu Carbon nicht als Vorteil auf rauem Untergrund auswirkt und zu starr für echten Komfort ist. Der Ergon SR Sport Race Sattel macht hingegen einen dem Einsatz entsprechend geeigneten Eindruck.

Ein echter Vorteil an diesem Rad sind die vielfach vorhandenen Befestigungspunkte – alleine sechs an der Gabel – für Taschen und Zubehör wie Trinkflaschenhalterung. Für Wochenendausflüge und Langstreckentouren bekommt der Radler hier alles unter und muss nicht eigens kreativ werden.

Doch Achtung: Das Rad hat eine Gesamtgewichtsbegrenzung von 120 Kilogramm. Das sollte beim Taschenkauf und dem Packen bedacht werden.

Auch interessant. Hier findest du viele Gravel Bikes im Sale. Wir screenen tagesaktuell viele top Online Shops und stellen dir hier die Bikes mit den höchsten Rabatten vor.

Praxistest. So macht sich das Ghost Endless Road Rage auf der Straße.

Im Test auf der Straße verhält sich das Rad so, wie es der Hersteller verspricht. Wenn das Gravel Bike einmal rollt, dann rollt es – ganz egal, ob über Stock oder Stein, das Rad überwindet Hindernisse ohne große Probleme.

Man fühlt sich sowohl auf kieseligem Untergrund als auch auf Waldwegen wohl und sicher. Hier wirkt sich das Gewicht des Rades vertrauensfördernd aus. Das Gefährt in Gang zu bringen, dauert bei dem Gewicht jedoch ein bisschen – besonders wenn der Fahrer kein allzu hohes Gegengewicht auf das Rad zu bringen hat.

Zu empfehlen ist es, die mitgelieferten Reifen zu tauschen, sonst stößt das Rad im kurvigen Gelände schnell an seine Grenzen. Die grobkörnigen WTB-Reifen erzeugen nicht den gewünschten Grip und verursachen ein Wegrutschen bei lockerem Untergrund in der Kurve. Mit diesem einzelnen Tuningelement kann jedoch schnell Abhilfe geschaffen werden.

Die aufrechte Sitzposition fügt sich in den ausgeschriebenen Charakter des Rades ein und ermöglicht ein langes Sitzen im Rahmen.

Im Anstieg wünscht man sich hin und wieder weniger Gewicht oder auch mehr Muskeln – je  nach dem – doch Radfahren soll ja auch herausfordernd sein, deshalb sollte jeder selbst entscheiden, ob dieser Aspekt für ihn ein Vor- oder Nachteil darstellt. Für welliges Gelände ohne hohe Berge ist das Übersetzungsverhältnis des Kettenblatts mit 36 Zähnen vorne und der 10-42-t-Kassette hervorragend geeignet.

Die Besonderheiten auf einen Blick.

  • Nabendynamo am Vorderrad.
  • Bissige hydraulische Scheibenbremsen SRAM Apex.
  • Reaktionsfreudiger 11 Gang Antrieb mit SRAM Rival Schaltwerk und Apex Kombihebeln.
  • Carbonrahmen mit flexenden Sitzstreben und USB-Plus am Vorbau.
  • Langstreckentaugliches 650B Gravel Bike mit vielen Möglichkeiten, Bikepackingtaschen zu befestigen.
Jetzt kaufen

Ghost Endless Road Gravel Bike. Unser Fazit.

Das Ghost Endless Road Rage 8.7 LC U ist der optimale Fahruntergrund für Abenteurer, die ein Wochenende mit Zelt in der Natur verbringen wollen oder lange Strecken zurücklegen möchten. Ob man dabei Gepäck bei sich führt oder nicht, ist völlig gleich, denn das Rad macht optisch auch mit nicht genutzten Taschenvorrichtungen etwas her. So eignet es sich auch perfekt für den täglichen Weg zur Arbeit und kann zum Feierabend waldtauglich umgerüstet werden.

Dabei muss man sich gedanklich nicht mit technischen Voraussetzungen wie genügend Strom beschäftigen, was die energieerzeugende Nabe zu einem echten Plus macht. Wer ein Rad vorwiegend für Wald und Trails sucht, sollte den Blick eventuell noch einmal in eine andere Richtung lenken.

Das Ghost Endless Road Rage kaufen?

Ja, für den Einsatz in Städten und im Umland ist das Rad wärmstens zu empfehlen.

Pro Con
Nabe, die Energie erzeugt und für Unabhängigkeit sorgt. Schraubgewinde zum Verstellen der Sattelhöhe kann sich leicht lösen.
Materialpunkte an Rahmen und Gabel. Sattelstütze aus Alu, nicht aus Carbon.
Bremspunktgenauigkeit. Bremsbefestigung wirkt recht klobig.
Ausreichend Spielraum für breitere Reifen.  

Hier kannst du das Ghost Gravel Bike zum besten Preis kaufen:

Entdecke hier alle Gravel Bikes auf The Cycleverse.

Alle Gravel Bikes ansehen