Fahrradkette kürzen - so machst du's richtig.

Fahrradkette kürzen - so machst du's richtig.
von Yannick
3.8.2021
Fotos: The Cycleverse, Luca David unsplash, Izetoolz
Eine straff gespannte Fahrradkette sorgt nicht nur für mehr Antrieb, sie schont auch die Ritzel und sorgt für weniger Verschleiß. In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir dir, wie du die Kette mit und ohne Werkzeug kürzt.

Wenn du dir eine neue Kette für dein Fahrrad besorgt hast, musst du diese erst auf die richtige Länge bringen, bevor du sie auf dein Fahrrad montieren kannst. Nur selten hat die Kette nämlich bei der Lieferung die richtige Länge. Die Hersteller lassen sie lieber etwas länger, damit sie jeder auf die passende Länge kürzen kann.

Darüber hinaus ist es in manchen Fällen auch sinnvoll, die bestehende Kette zu kürzen. Da sich diese im Laufe der Zeit etwas ausdehnt, kann sie ein wenig gestrafft werden, indem ein paar Kettenglieder entfernt werden. Was du dabei beachten musst, welches Werkzeug du benötigst und wie du dabei vorgehen musst, erfährst du hier.

Welches Werkzeug benötigst du, um deine Fahrradkette zu kürzen?

Kettennieter von IceToolz vor weißem Hintergrund
Ein Kettennietdrücker von IceToolz

Um die Fahrradkette zu kürzen, benötigst du einen sogenannten Kettennietdrücker. Oftmals wird dieser auch nur als Kettennieter bezeichnet. Entsprechende Standard-Modelle in guter Qualität sind ab etwa 10 bis 15 Euro erhältlich. Manche Hersteller wie beispielsweise Shimano stellen für ihre Ketten auch eigenes Werkzeug zur Verfügung, doch grundsätzlich sind die Standard-Werkzeuge ausreichend.

Nicht zwingend erforderlich, aber sehr hilfreich ist darüber hinaus ein Fahrrad-Montageständer. Falls du keinen zur Verfügung hast, kannst du das Rad aber auch einfach auf den Kopf stellen. Vergiss aber nicht, dabei jene Teile wie den Sitz und den Lenker, die den Boden berühren, mit Tüchern oder anderen weichen Gegenständen zu schützen.

Damit deine Hände nicht schmutzig werden, solltest du dir während der Arbeit ein paar rutschfeste Montagehandschuhe überziehen.

Wie kann ich die richtige Länge der Kette ermitteln?

Wenn du die neue Fahrradkette kürzen möchtest, hilft dir vor allem deine alte Kette weiter. Allerdings solltest du dabei nicht einfach die neue Kette neben die alte legen und checken, wie viele Glieder du entfernen musst. Die Kette dehnt sich nämlich meistens im Laufe der Jahre. Deshalb ist es viel genauer, wenn du einfach die Glieder auf der alten Kette abzählst.

Falls die alte Kette nicht mehr vorhanden ist, gibt es jedoch auch eine Formel, mit der du die richtige Anzahl der Glieder ermitteln kannst. Diese funktioniert folgendermaßen:

  • Zähle die Zähne des größten Ritzels hinten.
  • Addiere dazu die Zähne des größten Schaltblattes vorne.
  • Teile diese Zahl durch 2.
  • Miss nun deine Kettenstrebenlänge im mm aus.
  • Multipliziere die Kettenstrebenlänge mit 0,157.
  • Addiere nun beide Zahlen.
  • Wenn du ein Schaltröllchen mit 10 Ritzeln hast, addiere nochmal 2 Glieder dazu. Bei 11 Ritzeln addierst du 3, bei 12 sind es 4 usw. Wenn du kein Schaltröllchen hast, addiere nichts.

Wichtig: runde die Gliedzahl unbedingt auf eine runde Zahl auf oder ab. Sonst lässt sich die Ketten nicht schließen. Bei 111 errechneten Kettengliedern empfielt sich also der Einsatz von 110 oder 112 Gliedern.

Nun weißt du die richtige Länge beziehungsweise Gliederanzahl für deine Kette (Eine große Auswahl von Fahrradketten findest du hier). Also lass uns jetzt mit dem Fahrradkette Kürzen beginnen.

Wie kann ich eine Fahrradkette kürzen?

Sehen wir uns Schritt für Schritt an, wie die Öffnung der Kette funktioniert:

Zunächst solltest du ermitteln, ob deine Fahrradkette mit einem Kettenverschluss-Glied ausgestattet ist. Oftmals ist das zu erkennen, weil es eine etwas andere Farbe (meistens messingfarben) als die restliche Kette hat. Darüber hinaus hat es auf der einen Seite ein großes ovales Loch und auf der anderen Seite eine durchgehende Niete.

Abbildung zeigt ein geöffnetes Kettenverschlussglied.
Geöffnetes Kettenverschlussglied.

Ist das der Fall, dann kannst du das entsprechende Glied zwischen die Finger nehmen und einfach die Kette gegen Stift schieben. Dann lässt sich die Kette leicht öffnen. Falls das mit den Fingern nicht so gut funktioniert, kann auch eine Rohrzange hilfreich sein.

Wenn die Kette kein Schloss hat, nimm deinen Kettennieter zur Hand.

Abbildung zeigt einen IceToolz Kettennieter mit dem gerade eine Fahrradkette geöffnet wird.

  • Platziere dazu einfach die Kette in den vom Drehgriff weiter entfernten Träger des Nietendrückers.
  • Dreh den Griff jetzt so lange, bis der Bolzen des Nieters den Nietstift auf der Kette leicht berührt.
  • Nun kannst du den Griff vorsichtig weiterdrehen und den Bolzen vorsichtig aus der Kette drücken. Versuche dabei aber, den Stift nicht vollständig aus der Kette zu drücken, sondern nur so weit, bis du die Kette öffnen kannst.
  • Entferne dann den Kettennieter und drücke das Kettenglied einfach mit deinen beiden Daumen etwas auseinander.

Nachdem du die gewünschte Anzahl an Kettengliedern entfernt hast, musst du die Kette wieder zusammenfügen:

Mit dem Kettenschloss funktioniert das wieder kinderleicht, indem du die Kette wieder in umgekehrter Reihenfolge schließt als du sie auseinandergenommen hast. Doch auch ohne Schloss besteht kein Grund zur Verzweiflung.

  • Füge einfach die beiden Kettenenden wieder zusammen und schiebe die Niete so tief in die Lasche, bis du spürst, dass sie einrastet.
  • Lege daraufhin die Kettenglieder wieder in den Kettennieter.
  • Schieb die Niete mit Hilfe des Drehgriffs so weit in das Glied, bis sie auf beiden Seiten der Kette gleich weit hinaussteht.
  • Zur Sicherheit solltest du am Ende überprüfen, ob die Glieder auch tatsächlich beweglich sind oder noch etwas blockiert.
  • Nachdem du die Kette nun montiert hast, ist das die ideale Gelegenheit, um sie ein wenig zu ölen beziehungsweise zu fetten.

Wie kürzt man eine Fahrradkette ohne Kettennieter?

Du willst wissen, wie Fahrradkette kürzen ohne Werkzeug funktioniert? Die einfache Antwort darauf lautet: Am besten gar nicht! Aber falls du zu den Unbelehrbaren gehörst, die nicht ein oder zwei Tage auf die Lieferung eines Kettennieters warten wollen, gibt es auch hier eine Möglichkeit.

Du kannst den Nietstift nämlich auch mit einem Hammer und einem Nagel entfernen. Dabei besteht allerdings die große Gefahr, dass du die Kette beschädigst. Darüber hinaus solltest du darauf achten, dass du den Stift dabei nicht vollständig herausdrückst. Ist das der Fall, wird es nämlich zum echten Geduldsspiel, ihn wieder in die richtige Stellung zu bringen.  

Aus diesen Gründen können wir dir von der Holzhammermethode in diesem Fall echt nur abraten.

Was kostet es, eine Fahrradkette kürzen zu lassen?

Die Anleitung zum Fahrradkette kürzen hat dich eher verschreckt als motiviert? Wenn du dein Fahrrad zum Fahrradkette kürzen in die Werkstatt bringen möchtest, solltest du dafür bei einer Standardvariante etwa 20 bis 40 Euro an Arbeitszeit und Materialkosten einkalkulieren.

Dieses Geld wäre aus unserer Sicht allerdings wesentlich sinnvoller in eine kleine Pause inklusive Getränk mit vielen Kohlehydraten bei einem deiner nächsten Fahrradtouren investiert.

Hier erfährst du, wie du eine Fahrrad-Inspektion selber machen kannst.