Tipps & Tricks

Die 8 besten Fahrradbücher – inspirierende Lesetipps für Radfahrende.

Die 8 besten Fahrradbücher – inspirierende Lesetipps für Radfahrende.
von Clara Hoffleitner
14.5.2020
.
Bücher zum Thema Fahrrad bieten nicht nur Kaufberatungen und Reparaturanleitungen, die es schon fast so lange gibt wie das Rad selbst. Es gibt unzählige Publikationen in denen das Fahrrad aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln unter die Lupe genommen wird. Selbstkritisch, anspruchsvoll, fiktional, humorvoll, illustrativ, spannend wie ein Thriller, aber auch als inspirierender Ratgeber oder Regelwerk. Wir stellen euch acht lesenswerte Publikationen vor.

Ich lenke, also bin ich: Bekenntnisse eines überzeugten Radfahrers

Unterhaltsam, rasant, ungebremst: das Beste aus dem Leben eines überzeugten Radfahrers.


Die Leidenschaft fürs Radfahren erwacht in seinem fünften Lebensjahr, als Kai Schächtele merkt: Es geht auch ohne Stützräder! Es folgen das erste BMX, die Sache mit der Straßenverkehrsordnung und die Schwierigkeit, an roten Ampeln anzuhalten, der alltägliche Irrsinn auf Berlins Straßen mit dem Stadtrad, das Durchtreten bis zur Schmerzgrenze auf dem Rennrad.


Nicht zu vergessen die existenzielle Erfahrung, einen Platten zu flicken, ein infamer Diebstahl und nach einem kapitalen Sturz die entscheidende Frage: Bin ich jetzt reif für einen Fahrradhelm?


Fazit: Eine Liebeserklärung an die schönste Art, sich fortzubewegen. Zum Aufsteigen, Durchtreten und Losfliegen.


Jetzt bestellen.



50 legendäre Radwandertouren weltweit

+ 50 Radwandertouren weltweit

+ Familientauglich bis anspruchsvoll

+ Mit praktischen Reisetipps


Aufsatteln und losdüsen: Über 50 Radtouren in rund 30 Ländern – von Albanien bis Wales und von Australien bis Bhutan – werden in diesem Guide vorgestellt.


Dabei sind familientaugliche Ausflüge ebenso berücksichtigt wie adrenalinreiche Trips, flotte Stadterkundungen per Rad ebenso wie klassische Strecken ins erholsame Grün. Ergänzt durch Karten und hilfreiche Infos, ist dieser Band ein idealer Begleiter bei der Planung und inspiriert zu Radwandertouren auf allen fünf Kontinenten.


Fazit: Wunderschöne Illustrationen und Fotos die Lust machen sofort loszufahren.


Jetzt bestellen.



Cycle Chic. Fahrrad und Mode – das sitzt perfekt!

Ein Bildband über das Fahrrad als Mode-Accessoire in Metropolen von London über Amsterdam bis Kopenhagen, aus dem wir lernen: nichts ist unmodischer als Autofahren! Und nichts schicker als Radeln!


Das Buch portraitiert den weltweiten Trend, bei dem das Fahrrad nicht nur als preiswertes und umweltfreundliches Fortbewegungsmittel dient, sondern zum Lifestyleartikel und Modeaccessoire geworden ist.


Eine junge, flexible Generation nutzt ihr City-, Mountain- oder Cruiserbike als Fashion-Statement.


Fazit: Cycle Chic zeigt in unzähligen Schnappschüssen witzige, praktische, originelle und in jedem Fall individuelle Stylings von Radfahrern all over the world. Lass dich inspirieren!


Jetzt bestellen.



Velopedia: Die Fahrradwelt in Infografiken

Nützliches und nutzloses Wissen für Fahrrad-Freaks


+ Extrem viele Daten und Fakten

+ Künstlerisch aufgearbeitet

+ So hat es Radsportwissen noch nie gegeben


Von Statistiken der großen Radrennen Tour de France, Giro d’Italia und Vuelta a España, über Zahlen und Fakten zu den berühmtesten Rennfahrern und deren Trikots, Haarschnitte und Bärte, bis hin zu den skurrilsten Preisen für siegreiche Fahrer oder zu den dümmsten Ausreden von erwischten Doping-Sündern – Velopedia ist ein Füllhorn von Fachwissen, egal ob für Expertenrunden oder Stammtischgespräche.


Robert Dineen ist es perfekt gelungen, diese Unmengen von wichtigen, witzigen und auch unnötigen Informationen höchst unterhaltend in seinen kunstvollen Infografiken darzustellen.


Fazit: Velopedia ist das etwas andere Geschenkbuch für Radsport-Fans. Originell. Unterhaltend. Sympathisch.


Jetzt bestellen.



Die Radsport-Mafia und ihre schmutzigen Geschäfte

Bestechend ehrlich und spannend wie ein Thriller,


Tyler Hamilton - Naturtalent und bei US Postal zweiter Mann hinter Lance Armstrong - legt offen, wie das berühmteste Radrennen der Welt zur Tour de Farce wurde.


Er enthüllt, wie korrupte Ärzte und skrupellose Teamchefs agierten und Mannschaften zu gut geölten Maschinen wurden. Wie eine ganze Sportart unter die Räder kam und eine Parallelwelt aus Lügen, Erpressung und Manipulation entstand, in der die Doping-Profis mittels Geheimcodes Absprachen trafen und den Ermittlern immer einen Schritt voraus waren.


Fazit: Spannend und aufschlussreich, dabei mit viel Humor und Empathie. Könnte süchtig machen.


Jetzt bestellen.



Singlespeed: Die Welt der Fixies und Eingangräder

Single Speed beschäftigt sich mit dem essentiellsten Fahrradtrend überhaupt: der Minimallösung des klassischen Eingangrads. Denn, ein Fahrrad ist dann am schönsten, wenn am wenigsten dran ist: zwei Räder, Rahmen, Sattel, Lenker, Tretkurbel, Kette – fertig.


Knallfarbige, schwere Mountainbikes mit 27 Gängen sind nur was für Warmduscher, die Fixies, puristisch gestaltete Räder ohne jeglichen Schnickschnack, hingegen das Nonplusultra.


Matteo Cossu stellt die faszinierende Welt der Singlespeeds mit tollen Fotos und Grafiken vor. Vor allem aber zeigt er ganz praktisch Schritt für Schritt, wie man aus einem in die Jahre gekommenen Rennradklassiker ein stylish modernes Eingangrad selbst bauen kann


Fazit: Matteo Cossus Buch begeistert durch sehr ansprechend gestaltete Bilder und Grafiken.


Jetzt bestellen.



Die Regeln: Kodex für Radsportjünger

Der Knigge für Rennradfahrer.


Die Velominati stehen für die bedingungslose Liebe für das schnelle Radfahren – nicht einfach nur als Freizeitvergnügen oder als Art der Fortbewegung, sondern als Ausdruck einer eigenen Lebensart.


Markenzeichen und Erfolgsgeheimnis der Velominati ist eine unvergleichlich trockene Mischung aus echter Passion für den Radsport, enormem Fachwissen, großer Klappe und viel Sinn für Humor.


Wie eine Art Fight Club auf zwei schmalen Reifen treten sie an, um ihre Leser in die Etikette und geheimen Rituale des Radsports einzuweihen und die frohe Botschaft zu verkünden, was guten Stil beim Rennradfahren ausmacht. Eine Sammlung von 95 Regeln, die auch hierzulande längst Kultstatus in der Radsport-Szene genießt.


Fazit: Dieses Buch gehört als unverzichtbarer Leitfaden in die Ausrüstung jedes Rennradfahrers – egal, ob man nur im Alltag eine gute Figur machen möchte oder dafür trainiert, der neue Eddy Merckx zu werden.


Jetzt bestellen.



Die Radfahrer Cartoons.

Eine illustrierte Anleitung für das Leben auf zwei schmalen Reifen.


Mit feinem Humor und der Erfahrung aus Jahrzehnten im Sattel von Rennrädern, Mountain- und Citybikes entlarvt Dave Walker die geheimen Gedanken und teils absurden Marotten der Spezies Radfahrer.


Ob es um das Zusammenleben mit fanatischen Rennradliebhabern geht oder um die Tücken des Fahrradkaufs und der Radwegbenutzungspflicht – in weit mehr als hundert abwechslungsreichen Ganzseitern über das Radfahren als Sport und in der Freizeit, in der Stadt und zur Arbeit liefert er eine augenzwinkernde Anleitung für das pralle Leben auf zwei schmalen Reifen.


Seine Cartoons sind genau beobachtete Sittengemälde eines Mikrokosmos, der offenbar viel, viel komischer ist, als es auf den ersten Blick den Anschein haben mag – sei es im Fahrradfachgeschäft, beim sonntagmorgendlichen Trainingstreff oder im Peloton der Profis. Und er liefert verblüffende Antworten auf entscheidende Fragen: Woran erkennt man Radfahrer sofort, auch wenn sie gerade gar nicht Rad fahren? Warum rasieren sich Rennradfahrer wirklich die Beine? Aber vor allem: Warum kann man eigentlich nie genug Fahrräder haben?


„Treffender können Cartoons die Marotten der Radfahrer kaum aufzeigen – punktgenau und extrem witzig. Da muss man auch mal über sich selbst lachen können! Traumhaft – wir haben jetzt noch Tränen in den Augen vor Lachen.“ (Fraktur – Das Magazin)


Fazit: Definitiv ein Must-Have!


Jetzt bestellen.

Das könnte dich auch interessieren